1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport
  4. Landkreis Ebersberg

Grafinger Duo verpasst erstmals Halbfinale

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Rückenprobleme: Konsti Schmid (Grafing/l.). jodl
Nur kurz im Einsatz: David Schirmer (Grafing/l.). © jodl

Grafing - Das Grafinger Beachvolleyball-Duo Konstantin Schmid/Fabian Wagner hat beim Turnier in Fürth auf Platz fünf abgeschlossen. Erstmals in dieser Saison verpasste es ein Halbfinale.

Operationstische tragen eigentlich dazu bei, Sportlern von ihren Schmerzen zu befreien. Bei Grafings Vorzeige-Beachvolleyballer Konstantin Schmid bewirken sie allerdings genau das Gegenteil. Seit das Medizin-Studium abgeschlossen ist und Schmid als Assistent in Operationssälen unterwegs ist, klagt er über Rückenschmerzen. „Die meisten Ärzte und Chirurgen sind kleiner als ich“, erklärt Schmid. Die Folge für ihn ist stundenlanges Bücken, um auf dem OP-Tisch hantieren zu können - und Rückenschmerzen. Trotz der neuen Aufgaben und Belastungen ist Schmid mit seinem Grafinger Partner Fabian Wagner auch diese Saison erfolgreich auf der Beach-Tour unterwegs.

Beim Masters in Fürth verpasste das Duo allerdings erstmals in dieser Saison das Halbfinale eines Turniers und schloss auf Platz fünf ab. Die Führung in der Bayerischen Rangliste ging an die Fürth-Zweiten Daniel und Florian Malesch (Coburg/Dachau) über.

Zufrieden durften die Grafinger Routiniers Jörg Fredersdorf und Sebastian Held sein. Auf ihrem Weg zu Platz neun besiegten sie einige deutlich höher gesetzte Duos und wahrten ihre Chance auf eine Teilnahme an der Bayerischen Meisterschaft. Positiv ins Turnier gestartet waren auch Moritz Dobler/David Schirmer (TSV Grafing) und Christian Otte/Marco Vogel (SV Lohhof/TSV Vaterstetten). Die jeweils errungenen Auftaktsiege blieben am Ende allerdings wertlos, da beide Teams im Anschluss zwei Spiele verloren. Somit gab es ebenso den geteilten 17. Platz wie für die schnell aus dem Turnier beförderten Michel Knörr/Matthias Schütze (Grafing) und Vinzenz Lehner/Philip Prechtl (Donaustauf/Grafing).

jodl

Auch interessant

Kommentare