Besser als zuletzt wollen sich Christina Schweiger und die Forsties in Bergtheim durchsetzen. Foto: Stefan rossmann

Handball

Herkulesaufgabe für Forsties

Die Bayernliga-Handballerinnen des TSV EBE Forst United stehen vor einer kaum lösbaren Aufgabe. Sie müssen beim Tabellendritten HSV Bergtheim antreten.

Ebersberg Die bittere Heimniederlage gegen Freising ist kaum verdaut, da kommt mit dem Tabellendritten HSV Bergtheim eines der schwersten Auswärtsspiele der Saison auf die Handball-Mädels vom Ebersberger Forst zu. Am Samstag, 7. Dezember, begeben sich die Bayernligafrauen auf die Auswärtsfahrt Richtung Würzburg.

Man kann nur hoffen, dass der Nikolaus am Vorabend die Handballschuhe mit einer Extraportion Motivation und Spielwitz füllt, denn die Franken sind zu Hause eine Macht. Da der (ersatzgeschwächte) HSV in der Vorwoche bei der SG Mintraching-Neutraubling beide Punkte verlor, stehen die Gastgeber unter Zugzwang, um den Anschluss an die Tabellenspitze nicht zu verlieren.

Das Team von Andreas Fehrenbach und Markus Lettl kann hingegen befreit aufspielen und mit den verfügbaren Mitteln versuchen, für eine kleine Sensation zu sorgen. „Es ist eine Herkulesaufgabe. Wir stecken aber nicht den Kopf in den Sand, sondern gehen offensiv und hoch motiviert in unser letztes Spiel 2019. Einige Teams unseres Kalibers haben in Bergtheim bereits gute Leistungen diese Saison abgeliefert, da wollen wir uns anschließen“, so Fehrenbach.

Der Einsatz von Torhüterin Annika Molzberger ist aufgrund massiver Knieprobleme fraglich, Anna Dybilasz dürfte trotz einer Erkältung fit werden.  ez/hw

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

WM-Quali ist geschafft
Der Ebersberger Sven Lagreze hat sich für die OCR-Weltmeisterschaft, die WM der Extrem-Hindeisläufer, in Amerika qualifiziert. 
WM-Quali ist geschafft
Zwei Trophäen für den Titelverteidiger von der SG Ebersberg
Die SG Ebersberg hat die 29. Auflage der Hallenkreismeisterschaften für A-Seniorenkicker gewonnen.
Zwei Trophäen für den Titelverteidiger von der SG Ebersberg
In Miesbach wird’s deftig
Eine am Ende klare Angelegenheit war die Begegnung des EHC Klostersee am Sonntagabend beim TEV Miesbach. Im negativen Sinne für die Grafinger, die dem sehr kompakt und …
In Miesbach wird’s deftig
Aßlinger ziehen an einem Strang
Die 60 Aßlinger Vereine sind ein starkes Team, beim Sprint zum neuen Sport- und Freizeitzentrum. Egal ob die Mitglieder in Tracht sich zur Blasmusik drehen, den Maibaum …
Aßlinger ziehen an einem Strang

Kommentare