Hatten Spaß beim ihrem Turnier in heimischer Halle: die Nachwuchskicker des TSV Poing.
+
Hatten Spaß beim ihrem Turnier in heimischer Halle: die Nachwuchskicker des TSV Poing.

Kickers dominieren F-Junioren-Turnier in Poing

TSV Poing - Die Stuttgarter Kickers haben das Hallenmasters der U 8-Juniorenkicker in Poing gewonnen. Mit sieben Siegen schlug sich der Nachwuchs der Schwaben sehr erfolgreich.

„Aufgrund des tollen Teilnehmerfeldes ist die Art und Weise, wie sie das bewerkstelligt haben, beachtenswert“, zollte Poings Jugendleiter Ludwig Auer den Gästen und ihrer Vorstellung Respekt. Nur vier Gegentreffer kassierten die Gäste auf dem Poinger Parkett.

Red Bull Salzburg und Sturm Graz belegten mit jeweils zwei Niederlagen und fünf Siegen punktgleich Rang zwei und drei. Die Grazer hatten deutlich mehr Treffer erzielt. Ihre aus Wien angereisten Landsleute von Tecnofutboll Austria landeten auf dem vierten Platz. Dahinter ordnete sich dann die erste Mannschaft der Gastgeber ein und damit vor dem SSV Ulm 1846. Überraschend gefolgt von der zweiten Poinger Mannschaft. Der letzte Platz ging an die Vertreter des TSV Ismaning. Denen gelang allerdings in der Nachbetrachtung die Überraschung des Turniers. Sie besiegten die Red Bulls aus Salzburg mit 3:2.

Auch die Poinger hätten es fast geschafft, einen echten Coup zu landen. Sie waren nahe dran, den Stuttgarter Kickers die einzigen Punkte abzunehmen. Bis kurz vor Schluss lagen sie durch das Tor von Sandro Siebert noch 1:0 in Führung, Doch letztlich „korrigierten“ die Stuttgarter das Ergebnis zu ihren Gunsten. Was der guten Stimmung keinen Abbruch tat: „Ein Riesenerlebnis geht für viele Jungs zu Ende“, schwärmte Ludwig Auer, der mit den Spielern und Organisationsteam eines gemeinsam hatte: „Ziemlich fertig, aber glücklich. Es war ein tolles Turnier!“

F-Junioren-Turnier in Poing

Endstand

1. SV Stuttgar. Kickers

2. SK Puntiga. St. Graz

3. FC Red Bull Salzburg

4. FK Tecnofutb. Austria

5. TSV Poing blau (U9)

6. SSV Ulm 1846

7. TSV Poing gelb (U9)

8. FC Ismaning 

hw

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

TSV Wasserburg stellt Weichen für die Zukunft - Neueinkäufe und Verlängerungen
TSV Wasserburg stellt Weichen für die Zukunft - Neueinkäufe und Verlängerungen

Kommentare