Neue Bestzeit über 500 Meter: Stephanie Krause (r.). Foto: sro

München macht Mut für Mannheim

Grafing - Zwei fünfte Plätze bei Munich Open: Grafinger Shorttrack-Septett kann mit breiter Brust bei der Junioren-DM antreten.

von olaf heid

Der Grafinger Eissprint-Nachwuchs hat seine Vorbereitung auf die nationalen Titelkämpfe abgeschlossen. Die Klosterseer Shorttracker sind bereit für die am Wochenende, 2./3. März, in Mannheim über die Bühne gehenden Wettkämpfe. Die Generalprobe in München ist den Klosterseer Shorttrackern dabei zuvor bestens gelungen.

Im internationalen Starterfeld der Munich Open kamen gleich zwei EHCler auf Rang fünf. Johann Kaiser schaffte dies in der Kategorie „Boys Novice“, in der er sogar hinter Sieger Robin Tenzer (Oberstdorf) zweitbester Deutscher war. (...)

Die „Belohnung“ stand für den Elfjährigen aber bereits vorher fest: Der E-Junior darf (gemeinsam mit Lara Kroner) mit einer Ausnahmegenehmigung in Mannheim aufs Eis gehen. „Sie haben die Qualifikationszeit gepackt und wir einen Start bei den D-Junioren beantragt“, erklärt EHC-Cheftrainerin Renate Ulrich und freut sich, dass das Ansinnen des Vereins Gehör fand. „Schließlich ist die DM für uns der Saisonhöhepunkt.“

Ebenfalls Fünfte wurde im Münchener Mehrkampf Luise Mezger im gemischten Feld der A/B-Juniorinnen und Damen. Auf ihrer Spezialstrecke über 500 Meter wurde die 15-Jährige Zweite und lief an ihre persönliche Bestzeit (49,805) heran. Die Leistungskurve der Grafingerin zeigt rechtzeitig vor den Deutschen Titelkämpfen wieder steil nach oben. (...)

Auch EHC-Talent Maxi Kroner (16) machte im Münchner Olympia-Eissportzentrum auf sich aufmerksam. Er wurde zwar „nur“ Neunter in der A/B-Junioren/Herren-Konkurrenz, aber gegen ältere und einige Kaderläufer aus acht Nationen gelang ihm manch schöner Erfolg. (...) Bei der DM in Mannheim wird der Deutsche C-Juniorenmeister von 2012 es jedoch schwer haben - er ist inzwischen in die nächst höhere Altersklasse aufgestiegen.

Bernhard Schönig (9) landete in München in der Konkurrenz der Jüngsten („Kids on Ice“) auf Platz sieben. Stephanie Krause (13) fuhr bei den „Girls Novice“ ebenfalls auf diesen Rang und freute sich über eine 500-m-Bestzeit (51,691 Sek.). Lara Kroner (11) wurde hier Zwölfte mit Bestmarke über 222 Meter (26,893). Lehrgeld zahlte diesmal C-Junior Patrick Nowak (14), obwohl er die 500 (52,831) und 777 Meter (1:24,282) so schnell sprintete wie noch nie. (...)

Doch in Mannheim werden die Karten für die Klosterseer Shorttracker wieder neu gemischt. Bereits Freitag reiste das EHC-Septett samt Betreuerin Christine „Mimi“ Pollnow an, um sich ab heute im Eissportzentrum Herzogenried in Topform zu zeigen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Turnier mit Stil und Tradition
Das Pfingstturnier des RC Steinsee ist für viele Pferdesportfans und Reiter ein Muss.
Turnier mit Stil und Tradition
„Zu lange die Gegend angeschaut“
Lisa Gallersdörfer weiß, dass sie als unerfahrene Vielseitigkeitsreiterin gegen die routinierte Konkurrenz kaum mithalten kann. Dabei hat die 23-Jährige zweimal den …
„Zu lange die Gegend angeschaut“

Kommentare