Eisflitzer im Einsatz: Die Bayerischen Jugendmeisterschaften finden morgen in Grafing statt. Mit dabei auch Patrick Nowak (l.) und die Deutsche B-Jugendmeisterin Luise Mezger.ro

Shorttrack: 13 Eisen im Feuer

Grafing - Die Bayerischen Jugendmeisterschaften im Mehrkampf steigen am Samstag in Grafing.

Für die elfjährigen Lara Kroner und Johann Kaiser ging es bei der Deutschen Meisterschaft in Mannheim (wir berichteten) nur um das Sammeln von Routine. Die jungen Shorttracktalente des EHC Klostersee sind eigentlich noch E-Junioren, bei der DM starteten sie eine Altersklasse höher (D) aufgrund einer Sondergenehmigung, weil sie die Qualifikationszeit unterboten hatten. An diesem Samstag aber braucht es für die Eisflitzer aus der Bärenstadt keine Ausnahme mehr. Denn im heimischen Grafinger Stadion finden morgen die Bayerischen Nachwuchsmeisterschaften im Shorttrack statt.

Die beiden EHC-Youngster werden sicherlich besser abschneiden als in Mannheim. Lara Kroner war dort „der Konkurrenz körperlich unterlegen, aber sie hat an Erfahrung gewonnen“, sieht die Klosterseer Cheftrainerin Renate Ulrich eine positive Entwicklung, die sich bereits bei der Bayerischen auszahlen könnte. „Sie wird von der DM proftieren“, glaubt Ulrich. Das gleiche gilt auch für Johann Kaiser, der bei den nationalen Titelkämpfen als Gesamt-Siebter zehn Kontrahenten hinter sich ließ. Ein Sturz auf der 333-Meter-Strecke verhinderte wohl eine bessere Platzierung. „Seine Leistung war absolut in Ordnung“, so die Trainerin.

Insgesamt 13 Eisen hat die EHC-Sparte am Samstag im Feuer. „Es ist die Bühne für den Nachwuchs, um sein Können zu zeigen“, sagt Ulrich. Zuerst werden ab 8 Uhr die Kleinbahn-Meisterschaften der sieben- bis Elfjährigen (F- bis D-Jugend) ausgetragen. 22 Teilnehmer haben gemeldet. Hier muss zu den Rennen ein Parcours absolviert werden. Ab 10 Uhr gehen die „Großen“ (über 60 Teilnehmer) aufs Eis. Jeweils zwei Rennen werden in den fünf Altersklassen (F bis B) absolviert, dann steht der Mehrkampfsieger fest. ola

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Turnier mit Stil und Tradition
Das Pfingstturnier des RC Steinsee ist für viele Pferdesportfans und Reiter ein Muss.
Turnier mit Stil und Tradition
„Zu lange die Gegend angeschaut“
Lisa Gallersdörfer weiß, dass sie als unerfahrene Vielseitigkeitsreiterin gegen die routinierte Konkurrenz kaum mithalten kann. Dabei hat die 23-Jährige zweimal den …
„Zu lange die Gegend angeschaut“

Kommentare