Empfahlen sich für Einsätze im BEV-Kader: die Klostersee-Goalies Lasse Dietzschold und Bartholomäus Oswald. privat

Eishockey

Zwei Klosterseer im Bayern-Dress

Lasse Dietzschold und Bartholomäus Oswald, die U 13-Goalies des EHC Klostersee, haben es erneut in den Eishockey-Kader des Bayerischen Eissport-Verbandes für ein internationales Turnier geschafft.

Grafing – Lasse Dietzschold und Bartholomäus Oswald, die U 13-Goalies des EHC Klostersee, haben es erneut in den Eishockey-Kader des Bayerischen Eissport-Verbandes für ein internationales Turnier geschafft. Dieses Mal ging die Fahrt in die Schweiz nach Prato Sornico. Die Bayern-Auswahl war hier mit zwei Teams vertreten und trat zusammen mit zwei weiteren Schweizer Auswahlmannschaften aus Graubünden und Tessin zum Wettkampf an.

Jeder spielte gegen jeden im Modus 3 x 15 Minuten, wobei die Bayernteams jeweils gegen eine Schweizer Team doppelt spielen musste. Damit standen in den drei Tagen vier Spiele an. Da im Gegensatz zu den Regeln im bayerischen Eishockey der U 13 in diesen internationalen Turnieren bereits Körperchecks erlaubt sind, mussten sich die Kinder auf härtere Spiele einstellen. Das Team Bayern 1 – mit Lasse und Bartholomäus als sicherer Rückhalt – sicherte sich am Ende den Turniersieg vor Graubünden und Team Bayern II. Schlusslicht waren die Tessiner.  ez

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

WM-Quali ist geschafft
Der Ebersberger Sven Lagreze hat sich für die OCR-Weltmeisterschaft, die WM der Extrem-Hindeisläufer, in Amerika qualifiziert. 
WM-Quali ist geschafft
Zwei Trophäen für den Titelverteidiger von der SG Ebersberg
Die SG Ebersberg hat die 29. Auflage der Hallenkreismeisterschaften für A-Seniorenkicker gewonnen.
Zwei Trophäen für den Titelverteidiger von der SG Ebersberg
In Miesbach wird’s deftig
Eine am Ende klare Angelegenheit war die Begegnung des EHC Klostersee am Sonntagabend beim TEV Miesbach. Im negativen Sinne für die Grafinger, die dem sehr kompakt und …
In Miesbach wird’s deftig
Aßlinger ziehen an einem Strang
Die 60 Aßlinger Vereine sind ein starkes Team, beim Sprint zum neuen Sport- und Freizeitzentrum. Egal ob die Mitglieder in Tracht sich zur Blasmusik drehen, den Maibaum …
Aßlinger ziehen an einem Strang

Kommentare