+
Turnierleiter Hans Mielach erwartet einen Teilnehmerrekord. Drei Spieler der Altersklasse H 50 sind in den Top 15 der deutschen Rangliste.

Teilnehmer aus ganz Deutschland

39. Seniorenturnier: Tenniselite schlägt in Forstern auf

Vom 21. bis 25. August kommen Tennisspieler aus ganz Deutschland nach Forstern. Das 39. Turnier für Senioren hat einige hochkarätige Teilnehmer.

Forstern – Noch nicht ganz von den Strapazen der 50-Jahrfeier erholt, startet am Mittwoch das nächste Großereignis der Tennisabteilung des FC Forstern. Bei der 39. Auflage des Tennisturniers für Senioren vom 21. bis 25. August kommt nicht nur die bayerische Tenniselite nach Forstern, um wertvolle Ranglistenpunkte zu ergattern. Dem Turnierteam liegen schon mehrere Meldungen aus anderen Landesverbänden vor. Die weiteste Anreise haben wohl die Teilnehmer aus Brandenburg und der Region Hannover.

Das überregionale Interesse an dem Turnier könnte vielleicht auch daran liegen, dass es heuer mit der Kategorie S-2 vom Deutschen Tennis Bund (DTB) eingestuft wurde. Damit liegt es auf einer Stufe mit den bayerischen Meisterschaften. Die Turnierleitung um Hans Mielach erwartet einen neuen Teilnehmerrekord mit über 300 Meldungen.

Starbesetzung beim S-2-Turnier

Besonders stark besetzt ist die Altersklasse H 50 mit drei Spielern unter den Top 15 der deutschen Rangliste (DR). Neben dem Turniersieger von 2017, Terry Deeth, der im letzten Jahr die Weltrangliste bei den Herren 50 angeführt hat, sind an der Spitze der Zulassungslisten weitere Top-Spieler wie Ludwig Schläger (H 65, DR 10) oder Ursula Geiger (D 55, DR 9). Auch aus dem Landkreis liegen einige Meldungen vor, wie zum Beispiel von den Bayernliga-Damen des SV Hörlkofen und von Michael Hauser (H 40, DR 52).

Die Altersklassen 65 und älter beginnen bereits am Mittwoch, damit sie im Turnierverlauf nur ein Spiel pro Tag bestreiten müssen. Neben den bewährten Nachbaranlagen Hörlkofen, Walpertskirchen, Forstinning und Wörth wird in diesem Jahr auch beim TC Isen und TC Bavaria Anzing aufgeschlagen, wenn ab Freitag die Herren und Damen 55 und jünger ins Turniergeschehen eingreifen.

Zuschauer sind herzlich willkommen, der Eintritt ist an allen Tagen frei.

Alexander Dittrich

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Erdinger Fußballer und ihr erstes Mal
Aller Anfang ist kinderleicht. Und es wird sogar noch besser, meint Dieter Priglmeir in seinem Sportgeflüster zum Wochenende.
Erdinger Fußballer und ihr erstes Mal
Erdings Motocrosser Lion Florian schafft aufs Podium
Toller Erfolg bei den ADAC MX Masters. Im ersten Lauf fuhr der 18-jährige Erdinger aufs Treppchen.
Erdings Motocrosser Lion Florian schafft aufs Podium
Zachenhuber holt sich den letzten Schliff daheim
„I hob trainiert wia d’Sau und bin richtig hoaß“, sagt Simon Zachenhuber und strahlt übers ganze Gesicht.
Zachenhuber holt sich den letzten Schliff daheim
Nachwuchs des GC Erding-Grünbach im Trainingscamp
Die Jugendgolfer des GC Erding-Grünbach absolvierte ein kurzes Trainingslager im Landkreis Mühldorf – und wurde vom GC Schloss Guttenburg herzlich empfangen.
Nachwuchs des GC Erding-Grünbach im Trainingscamp

Kommentare