1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport
  4. Landkreis Erding

Ausgeschlafen auf die erste Runde

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null

Eichenried - Ab 7.30 Uhr wird es heute ernst für die Profi-Golfer, wenn auf Tee 1 die Engländer Matt Ford, Ben Evans und Matthew Nixon und auf Tee 10 der deutsche Bernd Ritthammer mit den Briten Andrew Johnston und Jason Palmer abschlagen.

Nicht ganz so früh muss Martin Kaymer aufstehen, der erst um 8.40 Uhr (Tee 10) zusammen mit Henrik Stenson und Shane Lowry ins mit zwei Millionen Euro dotierte Turnier startet. Der Schwede hat die BMW Open schon 2006 gewonnen. „Wenn alles zusammenpasst, kann alles passieren“, meint der Turnierfavorit optimistisch.

Erst am Nachmittag kommt Lokalmatador Stephan Jäger zu seinem ersten Einsatz als Profi bei den BMW International Open. Um 14.30 Uhr wird der Eichenrieder auf Tee 1 zusammen mit dem Waliser Oliver Farr und dem Südafrikaner Justin Walters als letzter Flight auf die 18-Loch-Runde geschickt. Jäger, noch etwas vom Jetlag gebeutelt, hat also viel Zeit zum Ausschlafen, zumal er immer recht früh ins Bett geht.

Gestern übte Jäger noch fleißig auf der Driving-Range und auf dem Putting-Green, ehe er nach einem Besuch bei einem Freund früh ins Bett ging. Vorher und die ganze Woche über wurde er noch von seiner Mutter mit seinem Lieblingsessen wie Mehlspeisen und selbst gemachten Nudeln verköstigt.

Gestern absolvierte noch ein Teil der Profis Trainingsrunden mit Amateuren beim Pro-Am. Für die Turnierspieler war’s eine letzte Übungseinheit, für deren Flight-Partner ein unvergessliches Erlebnis.

Schon am Montag hatten auf der Golfanlage Open.9 hochkarätige Professionals und Proetten der European Tour sowie bekannte Spitzensportler beim Event „Out of Bounds“ aus Golf und Fußball viel Spaß. Von der kickenden Zunft waren Thomas Müller, Michael Ballack und Christian Ziege, ebenso Snowboard Weltmeisterin Isabella Laböck und Biathlet Ricco Groß dabei.

jok

Auch interessant

Kommentare