+

Basketball – SpVgg Altenerding

Doppelter Jubel bei Altenerdinger Basketballern

Altenerdings Basketballer sind perfekt in die Saison gestartet. Beide Herren-Mannschaften gewannen ihre Spiele.

von Luis Untermüller

AltenerdingDie Herzog-Tassilo-Realschule war am Wochende gleich zweimal ein Glücksbringer für die Basketballer der SpVgg Altenerding. Am Samstagabend feierten die Herren 1 um Coach Manuel Schnell einen 83:50-Sieg gegen den TSV Milbertshofen, und auch die Zweite hielt sich schadlos.

Aufgrund des großen Zuschauerandrangs musste bei den Herren 1 kurzerhand für mehr Sitzmöglichkeiten gesorgt werden. Die Mannschaft zahlte dieses große Interesse mit einem hervorragenden Spiel zurück. Von Beginn an war das Heimteam besser und kontrollierte das Spiel. Altenerding war in der Verteidigung aufmerksam und setzte Milbertshofen früh unter Druck. Dadurch entstanden viele Ballverluste, die zu einfachen Punkten für Altenerding führten. Besonders Max Nothaas (25 Punkte) fiel durch zahlreiche Steals auf.

Als der Sieg nicht mehr in Gefahr war, rotierte der Coach ein wenig durch, sodass sich die Nachwuchsspieler der U 18 an das körperliche Spiel der Bezirksoberliga gewöhnen konnten.

Auch die neugegründete zweite Herrenmannschaft konnte bereits den zweiten Sieg im zweiten Spiel verzeichnen. Nach einem klaren 121:31-Erfolg im ersten Spiel gegen Poing musste das Team gegen Freising lange Zeit um den Sieg zittern. Viele Ungenauigkeiten bescherten Altenerding einen zwischenzeitlichen 15-Punkte-Rückstand. Durch konzentrierte Verteidigung und smarte Offensive spielte die SpVgg den Gegner im letzten Viertel schließlich müde und fuhr einen 58:53-Erfolg ein.  red

Die Punkte:

SpVgg 1: Max Nothaas 24, Jonah Timothy Richardson 12, Stefan Wiesi 11, Christoph Hüttenkofer 9, Christoph Otto 9, Sebastian Lachmann 4, Michael Groß 4, Tim Samanski 4, Lorenz Wolf 4, Luis Winkler 2.SpVgg 2: Michael Groß 11, Marc Hinrichsmeyer 8, Luna Stein Leonhard 8, Peter Sarodi 7, Nedim Mujanovic 6, Martin Nastevski 6, Krisof Vadasz 4, Tom Strauß 4, Charles Marable 2, Luis Untermoserr 2

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

FC Erding: K.o. in der 92. Minute
Lange durfte der FC Erding von der Überraschung träumen. Aber in der Nachspielzeit schlug der Favorit noch mal zu.
FC Erding: K.o. in der 92. Minute
FC Forstern: Ein pikanter Trainerwechsel
Fußball-Kreisklassist FC Forstern hat sich von Trainer Mirza Cabric getrennt. Beide Seiten geizen nicht mit Vorwürfen. Der neue Coach hat gerade erst beim FC …
FC Forstern: Ein pikanter Trainerwechsel
Fabian Seidl - der fliegende Wachtmeister
Der Skiclub Auerbach ist mächtig stolz auf sein größtes Skisprung-Talent: Fabian Seidl holte sich Bronze bei der DM. Doch damit gibt sich der 20-Jährige noch längst …
Fabian Seidl - der fliegende Wachtmeister
In elf Wochen zum Halbmarathoni
Der TSV Taufkirchen hat zehn neue Halbmarathonis. Das ist das Ergebnis des Projekts Lauf 21, das der Verein heuer wieder angeboten hat. Von der Laufgruppe, die aus zehn …
In elf Wochen zum Halbmarathoni

Kommentare