1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport
  4. Landkreis Erding

Der Raiba-Cup geht in den Kreis Mühldorf

Erstellt:

Kommentare

Da ist das Ding! Bei der Pokalübergabe strahlten (v. l.) Altenerdings Abteilungsleiter Rudi Bauernfeind, Fabian Ahrens, Andreas Huber und Georg Maier vom FC Eitting (2. Platz, Gruppe B), Thomas Neumaier, Norbert Lackner, Andreas Ott und Fabian Neumaier von Pokalsieger DJK SG Ramsau sowie Raiba-Marketingleiter Josef Nunberger.
Da ist das Ding! Bei der Pokalübergabe strahlten (v. l.) Altenerdings Abteilungsleiter Rudi Bauernfeind, Fabian Ahrens, Andreas Huber und Georg Maier vom FC Eitting (2. Platz, Gruppe B), Thomas Neumaier, Norbert Lackner, Andreas Ott und Fabian Neumaier von Pokalsieger DJK SG Ramsau sowie Raiba-Marketingleiter Josef Nunberger. © hgw

DJK SG Ramsau gewinnt vor dem TSV Gars – FC Eitting bester Erdinger Vertreter

Altenerding – Die Stocksportabteilung der SpVgg Altenerding hat in der Erdinger Eishalle zum 16. Mal den Raiba-Cup veranstaltet. Um den Pokal spielten 22 Herrenteams in zwei Gruppen.

Nach den Gruppenspielen standen sich die beiden Sieger TSV Gars am Inn und DJK SG Ramsau, beide aus dem Eisschützenkreis 200 Mühldorf, im Finale gegenüber. Es war ein Spiel mit sechs Kehren. In diesem Derby ließen die Ramsauer ihren Nachbarverein Gars keine Chance und holten sich den Pokal mit 8:4 Punkten. Der Gewinner trug sich zum ersten Mal in die Siegerliste ein.

Die Spieler des Veranstalters Altenerding, Rudolf Bauernfeind, Peter Mühlbauer, Hans Mayr und Johann Türk, landeten auf dem fünften Platz. Beste Mannschaften aus dem Landkreis Erding waren der FC Eitting (2. in der Gruppe B) und SSV Kirchasch (3. in der Gruppe A). Das Freie Turnier mit neun Mannschaften gewann der ESV Wang.

Die Stockschützen der SpVgg Altenerding hatten wieder 124 Sachpreise zur freien Auswahl aufgelegt und dafür rund 1300 Euro ausgegeben. Josef Nunberger, Marketingleiter der Raiffeisenbank, kam vorbei und überreichte den Pokal.

Keine Probleme hatten die Schiedsrichter Gisela und Alfred Meier vom ESV Taufkirchen.  (hgw)

Tabellen

Freies Turnier

1. ESV Wang 12:4

2. LS Andermannsdorf 11:5

3. TSV St. Wolfgang 10 : 6

4. SC Oberhummel 9 : 7

5. EC Planegg-Geisenbrunn 8 :8

6. ESV Regensburg 8 : 8

7. SV Essenbach 6 : 10

8. SV LA-Münchnerau 5 : 11

9. ESV Wörthsee 3 : 13

Herren Gruppe A

1. TSV Gars am Inn 18 :2

2. Stockschütz. Rottenburg 14:6

3. SSV Kirchasch 13 : 7

4. SV Weichs 12 : 8

5. SpVgg Altenerding 12 : 8

6. SC Gambach 10 : 10

7. EC Sigmertshausen 10 : 10

8. SV Pulling 10 : 10

9. VfB Hallbergmoos 8 : 12

10. TSV Kronwinkl 3 : 17

11. TSV Moorenweis 0 : 20

Herren Gruppe B

1. DJK SG Ramsau 19 : 1

2. FC Eitting 17 : 3

3. ESV Wang 16 : 4

4. SC Oberroth 13 : 7

5. FC Hitzhofen-Oberzell 10 : 10

6. SpVgg Zolling 9 : 11

7. ESV Ingolstadt-Ringsee 9 : 11

8. KA 305/306 Wol/Nan 6 : 14

9. ETSV Landshut 5 : 15

10. SpVgg Neuching 4 : 16

11. SV Kranzberg 2 : 18

Auch interessant

Kommentare