1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport
  4. Landkreis Erding

Doppelt zurückgeschlagen

Erstellt:

Kommentare

Lengdorf – Die Luftgewehr-Schützen von Isental Lengdorf haben ihren Heimvorteil genutzt. Vor eigenem Publikum gewannen sie beide Bayernliga-Wettkämpfe.

Nach den zwei Auftaktniederlagen wollten die Lengdorfer unbedingt das Tabellenende verlassen. Und dann wartete erst einmal der Zweitplatzierte. Das Duell gegen Niederlauterbach 2 war spannend bis zum letzten Schuss. An eins und zwei lieferten sich Sophie Heiß und Simon Weithaler sowie Marie-Christin Thurner und Karin John einen Wettkampf auf Augenhöhe und hohem Niveau. Heiß legte ihrem Gegner 389 Ringe vor. Dieser musste nachziehen und vergab erst im letzten Schuss den Sieg (388). Umgekehrt war es im zweiten Duell. Hier musste Thurner nachziehen. Nervenstark holte sie mit 390:389 den Punkt.

An Position vier machte Florian Obermaier gegen Svenja Niedermeier mit 385:381 Ringen den Sieg der Lengdorfer perfekt. Christine Zimmer und Igor Thomas auf drei und fünf mussten ihre Punkte abgeben. Beide hatten Gegner, die mit jeweils 393 Ringen die Messlatte zu hoch für ihre 388 beziehungsweise 378 Ringe legten.

Gegen den Tabellennachbarn SG Holzolling gingen die Lengdorfer beflügelt vom 3:2-Sieg am Vormittag in den Wettkampf. Schnell kristallisierte sich eine Führung für die Gastgeber heraus. Diesen Vorteil gaben sie nicht mehr aus der Hand und fuhren den zweiten Sieg des Tages mit 4:1 Punkten ein.

Heiß gewann an eins mit 388:385 Ringen gegen Rebecca Stumpenhausen. Keinen Zweifel ließ von Anfang an Thurner am Sieg aufkommen. Mit 100 Ringen, weiteren hohen Serien und insgesamt 393 Ringen war der Sieg gegen Annette Werndl (383) mehr als deutlich. Auch Zimmer an drei hatte mit 391 Ringen keine Probleme gegen Walburga Oberlechner (384).

Knapper fiel der Sieg an vier von Florian Obermaier (381:378) gegen Patrick Claus aus. Keine Chance an fünf hatte dagegen Thomas mit 380 Ringen gegen die stark schießende Katharina Herzog, die mit 391 Ringen das beste Resultat der Holzollinger erzielte.

Gabriele Gams

Auch interessant

Kommentare