1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport
  4. Landkreis Erding

Die 100 größten Sportlerinnen und Sportler des Landkreises

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Dieter Priglmeir, Mayls Majurani

Kommentare

Wer sind die 100 größten Sportler des Landkreises? Die Antwort dieser Frage ist gar nicht so leicht. Wir nahmen die Herausforderung trotzdem an.
Die größten Sportler Erdings? Auch dieser Boxkampf bei den Olympischen Spielen von Los Angeles aus dem Jahr 1932 spielt dabei eine Rolle. © Privat

Wer sind die 100 größten Sportler des Landkreises? In unserer Serie stellen wir Sie vor. Einen Überblick finden Sie unten.

Erding – Wer die 100 größten Sportler und Sportlerinnen aller Zeiten küren will und dabei sogar eine Rangliste erstellt, dem bläst völlig zu Recht sehr viel Wind entgegen. Das kann doch gar nicht gutgehen.

Wie bitte soll man die Tore eines Fußballers vergleichen mit den DM-Medaillen einer Schwimmerin? Ist ein EM-Titel bei den Schützen mehr wert als die Ironman-Teilnahme eines Triathleten? Und was ist mit einer grandiosen 400-Meter-Zeit, Rekordweiten im Kugelstoßen und PS-Ritte im Motorsport? Wer will das in Relation setzen? Zugegeben, das ist schwierig, und wahrscheinlich werden Sie, verehrte Leserinnen und Leser, sehr oft ganz anderer Meinung sein. Dennoch haben wir es gewagt.

Die 100 größten Sportlerinnen und Sportler Erdings

In den kommenden Wochen und Monaten präsentieren wir Ihnen unsere Auswahl der „100 größten Sportlerinnen und Sportler Erdings“. So viel können wir verraten: Da sind aktuelle Athleten dabei, aber auch Leute, die deren Großväter sein könnten. Wahre sportliche Leistungen haben kein Verfallsdatum.

Was haben wir bewertet? Natürlich geht es um die sportlichen Erfolge wie WM- oder EM-Titel, Medaillen, Meisterschaften, Rekorde, Bestleistungen und Zugehörigkeit in Vereinen in höchsten Ligen. Die wahre Größe eines Athleten macht aber für uns auch sein öffentliches Auftreten aus, zudem Tugenden wie Ehrlichkeit und Fairness, Ehrgeiz und Nehmerqualitäten. Welche Täler musste der Sportler durchschreiten? Was sind seine Verdienste für den heimischen Sport und unsere Vereine? Welche Wirkungen haben seine Leistungen auf die Jugend? Hat er das Zeug zum Idol? 

Im Archiv vergraben

In den vergangenen Wochen haben wir uns im Archiv vergraben, haben mit vielen Fachleuten aus der Sportwelt (Trainer, Ex-Sportler, Funktionäre, Journalisten) gesprochen. Das Ergebnis: Die Liste großartiger Athleten wurde immer länger, und dabei haben wir Aktive, die erst Jahre nach ihren Erfolgen in den Landkreis gezogen sind, gar nicht erst berücksichtigt. Es musste wieder gestrichen werden. Das tat immer wieder weh, denn da waren echte Vereinslegenden dabei, aber auch sehr viele junge Sportler, die erst am Anfang ihrer Karriere stehen. Aber irgendwo muss man eben eine Grenze ziehen. Bei uns war es die 100.

Am Ende steht nun ein erlesenes Feld, auf das wir schon ein wenig stolz sind. In loser Folge werden wir nun die 100 Sportler vorstellen.

Dieter Priglmeir

Erdings Top 100

Auch interessant

Kommentare