Der SV Schalding-Heining nach Busunfall mit sieben leicht verletzten
+
Der SV Schalding-Heining nach Busunfall mit sieben leicht verletzten.

Schalding-Trainer: „Einige unserer Spieler mussten untersucht werden“

Spiel zwischen FC Schweinfurt 05 und SV Schalding-Heining nachBusunfall abgesagt

Spiel zwischen FC Schweinfurt 05 und SV Schalding-Heining nach Busunfall abgesagt. Der SV Schalding-Heining nach dem Unglück mit sieben leicht verletzten.

Kurzfristig abgesagt werden musste am Samstag das Regionalligaspiel zwischen dem FC Schweinfurt 05 und dem SV Schalding-Heining. Einer der Schaldinger Kleinbusse war nämlich auf dem Weg zum Spiel in einen Unfall verwickelt worden. Kurz vor dem Schweinfurter Stadion war ein Lkw ins Heck des Mannschaftsbusses geknallt, der mit acht Personen – Spieler und Funktionäre – besetzt war. Sieben davon wurden verletzt. „Einige unserer Spieler mussten untersucht werden“, berichtet Schalding-Trainer Stefan Köck. „Auf den ersten Blick handelt es sich aber nicht um schwerwiegende Verletzungen.“ Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt.  

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare