+
Vor dem Start über 50 m Schmetterling grüßt Franz Herbst die Zuschauer. 

Franz Herbst gewinnt fünfmal Gold

Der Eiskönig von Pemmering

Pemmering – Franz Herbst hat’s wieder getan.

Er stieg in Veitsbronn bei Nürnberg ins kalte Wasser, um an den 5. Ice Swimming Aqua Sphere German Open teilzunehmen.

Dass sich das Eisschwimmen immer größerer Beliebtheit erfreut, zeigte schon die Teilnehmerzahl: 250 Athleten aus 19 Nationen waren mit von der Partie. Und auch das Lokalfernsehen interessierte sich für diese besondere Veranstaltung, denn nach dem Einschwimmen gab Herbst noch ein Interview für die Frankenschau.

Nach der ärztliche Untersuchung begann der folgende Tag für Herbst mit drei Starts innerhalb von zweieinhalb Stunden. Über 50 Meter Freistil siegte der Schwimmer des TSV Erding mit über einer Sekunde Vorsprung im etwa 1,5 Grad kalten Wasser.

Euphorisiert durch den Triumph setzte er sich anschließend auch über 50 Meter Brust und 200 Meter Freistil gegen die Konkurrenz durch und holte zwei weitere Titel in der Altersklasse 60. „Für den Erfolg in den nächsten Rennen war es ausschlaggebend, sich richtig aufzuwärmen und die Muskeln locker zu halten.“, verriet der Pemmeringer. Bei der Ice Party mit Siegerehrung und bei einem gemeinsamen Essen feierten die Athleten abends ihre Erfolge.

Tag zwei ging für Herbst erfolgreich weiter. Den nächsten Titel des Deutschen Meisters holte er sich über 50 Meter Schmetterling. Etwa eine Stunde später trat er dann seinen Hauptwettkampf an. Über 500 m Freistil machte sich die monatelange Vorbereitung in den heimischen Seen bezahlt, denn mit der Zeit von 8:38,8 Minuten überraschte er sich dann allerdings selbst, sie lag nämlich über 21 Sekunden unter seiner bisherigen Bestzeit. Damit holte sich der 62-Jährige nicht nur den fünften Titel in seiner Altersklasse, sondern belegt auch unter allen 52 internationalen Teilnehmern, die größtenteils erheblich jünger waren, den 21. Platz.

VON ALEKSANDRA SCHARFE

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

TSV Erding verschläftAnfangsphase
Eine 17:27 (9:16)-Niederlage mussten die Handballmänner des TSV Erding beim TSV Karlsfeld 2 einstecken. Eigentlich hatten sie sich beim Tabellenvorletzten der …
TSV Erding verschläftAnfangsphase
Pflichtsieg in Landau
Die Hürde beim TV Landau haben die Handballfrauen des TSV Taufkirchen problemlos übersprungen. Die Mannschaft um das Trainerduo Kati Gössl/Rosi Storck setzte sich bei …
Pflichtsieg in Landau
Mann zieht Mayer zur Jahresbestzeit
Sie ist schon wieder eine neue deutsche Jahresbestleistung gelaufen, und dennoch hat sich Mona Mayer geärgert. „Zumindest ein bisschen“, erzählt die 17-jährige …
Mann zieht Mayer zur Jahresbestzeit
Deutschlands besterKugelstoß-Oldie
Zum seinem 30. Wettkampf lud der LAC Quelle Fürth Bayerns Senioren zum Kräftemessen in seine Halle am Finkenschlag in Fürth ein
Deutschlands besterKugelstoß-Oldie

Kommentare