1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport
  4. Landkreis Erding

Auf der Suche nach einem Kassier

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Andrea Beschorner

Kommentare

Ehrung für treue Mitglieder (v. l.): Bürgermeister Georg Wiester freute sich mit Peter Koller (40 Jahre im Verein), Fabian Abram (15), Georg Gschlößl (60), Jürgen Borst (35), Herbert Zörr (50), Gerhard Gschlößl (50), Konrad Schwager (50), Josef Marciniak (30), Richard Jaschniski (50) und Karl Stadler (60).
Ehrung für treue Mitglieder (v. l.): Bürgermeister Georg Wiester freute sich mit Peter Koller (40 Jahre im Verein), Fabian Abram (15), Georg Gschlößl (60), Jürgen Borst (35), Herbert Zörr (50), Gerhard Gschlößl (50), Konrad Schwager (50), Josef Marciniak (30), Richard Jaschniski (50) und Karl Stadler (60). © Beschorner

Die einen spielen recht weit oben und wollen dort bleiben. Die anderen spielen ganz unten und wollen nach oben. Die Saisonziele der Kicker des FC Moos-Eittingermoos sind klar. In der Hauptversammlung ging es auch um Geld und Urkunden. Und um den noch nicht gefundenen Kassier.

Eittingermoos – Mit den Fußball-Damen und -Herren des FC Moos-Eittingermoos fiebert sogar Bürgermeister Georg Wiester mit: Bei der Mitgliederversammlung am Sonntag im Sportheim wünschte er der Männer-Mannschaft den Aufstieg in die B-Klasse (und später dann vielleicht sogar in die A-Klasse) und hoffte, dass sich das Frauenteam in der Bezirksliga behaupten könne. Damit hatte der Bürgermeister genau die Saisonziele beschrieben, die schon die Betreuer der beiden Teams ausgegeben hatten.

Wiester dankte allerdings auch denjenigen Mitgliedern, die bereits seit Jahrzehnten dem Verein die Treue hielten. Deren Auszeichnung mit Urkunden war am Sonntag der wichtigste Tagesordnungspunkt: Für zehn Jahre geehrt wurden Hannes Illing, Sabrina Ritzinger, Mathias Benker und Benjamin Wabnegger. 15 Jahre Mitglied beim FC Moos ist Fabian Abram, 20 Jahre dabei sind Georg Obermaier, Andreas Weigl, Stefan Köckeis und Martin Göls. Auf 30 Jahre bringt es Josef Marciniak, auf 35 Jürgen Borst und auf 40 Peter Koller. Ein halbes Jahrhundert Treue zum FC Moos können Herbert Zörr, Gerhard Gschlößl, Richard Jaschniski und Konrad Schwager feiern, gar schon 60 Jahre mit dabei sind Georg Gschlößl und Karl Stadler.

Um ganz andere Zahlen ging es im Kassenbericht, den Vize-Vorsitzender Jürgen Borst vortragen musste, weil die bisherige Schatzmeisterin Sandra Hammerdinger ihr Amt niedergelegt hatte und man auf der Suche nach einem neuen Kassenverwalter bisher noch nicht fündig geworden war.

Borst verschaffte den anwesenden Mitgliedern einen Überblick über die Finanzen im ideellen Bereich (ein Plus von 10 250 Euro hat man da im vergangenen Jahr gemacht), über die Lage im Zweckbetrieb (ein Minus von 9140 Euro hat sich ergeben) und die Situation im wirtschaftlichen Betrieb, bei dem man mehr als 10 000 Euro Gewinn gemacht hat.

Gewinn von 11 350 Euro

2017 hat der FC Moos ein Plus von 11 350 Euro verzeichnet. Der Kassenstand sei damit auf knapp über 17 000 Euro angestiegen, berichtete Borst. Im Anschluss appellierte der Vorstand an die Mitglieder, sich nach einem Kassier umzuschauen. Ansonsten war das Jahr unspektakulär verlaufen: Rehessen, Schafkopfturnier, Saisonabschlussfeier, Weihnachtsfeier – alles wie gehabt.

Auch interessant

Kommentare