+
Harter Finalkampf: Souverän holte sich die Dorfenerin Tatjana Speter (l.) gegen Emma Einwag den Meistertitel. 

Kickboxen

Gastgeber Dorfen landet Volltreffer

Der Verband zeigt sich begeistert von der Ausrichtung der Bayerischen Meisterschaft.

Dorfen – Ein voller Erfolg waren die offenen bayerischen Kickbox-Meisterschaften des Deutschen Budo Verbands (DBV) in Dorfen. Gastgeber war erstmals die Kampfsport-Abteilung des TSV Dorfen. Bei diesen Titelkämpfen holten die Schützlinge von Dorfens TSV-Cheftrainer, Abteilungsleiter und DBV Vize-Präsident Werner Hirz einige Stockerlplätze.

„Diese Meisterschaft bleibt künftig in Dorfen“, kündigte DBV-Präsident und WKU-Bundestrainer Harald Rögner an. In der Dreifachturnhalle der Zentralschule gingen aus der Region Bayern, Franken und Saarland insgesamt 220 Kampfsportler aus 19 Vereinen an den Start.

„Einfach toll das Rieseninteresse“, freute sich Hirz, und Rögner meinte, die Starterzahl sei „genial – das war noch nie da. Dorfen ist ein guter Ausrichter, und die Halle hat bombig gepasst.“

Gekämpft wurde in den Kategorien: Kata/Formen, Pointfighting, Kick Light und Leichtkontakt. Unter den Kämpfern waren 16 WM-Teilnehmer der WKU in Bregenz vor zwei Wochen, sechs amtierende und drei Vize-Weltmeister. Mario Kritsotakis (Weltmeister Kicklight/ Leichtkontakt) aus Fürth gewann zweimal Gold. Meister wurden auch die beiden Vizeweltmeister Jakob Witschel aus Füstenfeldbruck und Dorin Adam aus Rennsteig.

Die sieben Teilnehmer des TSV kämpften im Leichtkontakt um Medaillen. Im Nachwuchsbereich (-12 Jahre, 160 cm) holte sich Leon Göschel aus Dorfen den Titel. Bei der Jugend (-16 Jahre, -65 kg) schaffte es Batuhan Sevindik auf Platz drei. Lena Birghan (130 cm) wurde Vizemeisterin. Platz eins (-12 Jahre, -45 kg) gewann Zoi Nikolaidis. Bei den Frauen (-65 kg) erkämpfte sich Tatjana Speter den Titel. Die Dorfenerin trat danach eine Gewichtsklasse höher an (+65 kg), verlor aber diesen Finalkampf. Bei den Herren (ab 16 Jahre, -60 kg) erkämpfte sich Denislav Bakardzhie Rang drei.
Hermann Weingartner

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Raiffeisen-Pokal: SSV Kirchasch erst im Finale gestoppt
SSV Kirchasch: Raiffeisen Pokal geht diesmal an den SV Adlkofen. 
Raiffeisen-Pokal: SSV Kirchasch erst im Finale gestoppt
Werner Lauer bringt den BLSV auf Trab
Altenerdings Ex-Handballchef Werner Lauer wird neuer Vorsitzender der Sportjugend im BLSV-Kreis Erding.
Werner Lauer bringt den BLSV auf Trab
Schneller, höher, weiter, TSV Taufkirchen
Kein anderer Club im Landkreis räumt so viele Sportabzeichen ab wie der TSV Taufkirchen.
Schneller, höher, weiter, TSV Taufkirchen
Skiclub Erding: Tipps von einer Weltcup-Fahrerin
Fast 30 Skilehrer und Nachwuchskräfte des Skiclubs haben sich fit für die Wintersaison gemacht. Dabei wurden sie von zwei Ausbildern des Skiverbands trainiert.
Skiclub Erding: Tipps von einer Weltcup-Fahrerin

Kommentare