1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport
  4. Landkreis Erding

Großes Verletzungspech in Wörth

Erstellt:

Kommentare

Torjäger im Anmarsch: Beim dezimierten SV Wörth hofft man beim Gastspiel in Taufkirchen auf die Treffer von Florian Rupprecht (l.).
Torjäger im Anmarsch: Beim dezimierten SV Wörth hofft man beim Gastspiel in Taufkirchen auf die Treffer von Florian Rupprecht (l.). © Foto: Christian Riedel

Letzter Vorrunden-Spieltag in der Kreisliga.

BSG Taufkirchen – SV Wörth (Sa., 14 Uhr): Maxi Gebhardt ist aus dem Urlaub zurück, aber BSG-Kapitän und Torjäger Andre Huber und Yannik vom Hofe sind verletzt sowie Thomas Hamberger erkrankt. Größer sind die Personalsorgen beim SV Wörth. „Jetzt hat es auch noch Andi Fleischmann, Florian Gneissl und Markus Ioanis erwischt. „Für Martin Ferlisch ist sogar die restliche Hinrunde erledigt“, bedauert Abteilungsleiter Heinrich Hundsnurscher. Torwart Korbinian Becker fehlt aus privaten Gründen. Sebastian Wenninger rückt in den Kasten. Tipp: 2:1

TSV Allershausen – SV Walpertskirchen (Sa., 15 Uhr): Dauerausfälle wären es nur noch zwei, „aber ein Quartett ist wieder neu hinzugekommen“, meldet SVW-Coach Josef Heilmeier. Marius Orthuber (Schulter) und Stefan Hannebauer (Knie) warten noch auf MRT-Untersuchungen, Michael Maier ist privat verhindert, und der FC Bayern ist bei Sebastian Schönberger der Hinderungsgrund, denn er arbeitet bei den Heimspielen im Fanshop. Heilmeier kann auch nur eingeschränkt coachen: „Jetzt hat’s den Trainer auch noch erwischt, Bandscheibenvorfall oder Halswirbel, das muss sich noch rausstellen.“ Tipp: 0:1

TSV Moosburg – SC Kirchasch (So., 15 Uhr): Alex Dellel (Zehenverletzung) wird dem KSC bis zur Winterpause ausfallen, Co-Trainer Alexander Mrowczynskis Einsatz ist sehr fraglich. Bei Stefan Hackl wird es sich erst am Sonntag entscheiden, Richie Hehenberger hat’s letzten Sonntag schon mal probiert, ist aber nicht 100-prozentig fit, und bei Kapitän Johannes Westermaier, der zuletzt fehlte, wird es auch bis Sonntag knapp. Tipp: 0:2

FC Lengdorf – BC Attaching (So., 15 Uhr): Diesmal gibt’s keine Androhung eines Fußmarsches bei einer Niederlage. Letzten Sonntag in Walpertskirchen hat’s funktioniert, auch dank seiner drei verwandelten Elfer. Und FCL-Spielertrainer Franco Soave glaubt schon, „mehrere Spielerfrauen und -freundinnen im Laufe der Partie zu Fuß kommend gesehen zu haben, um wohl im Falle des Falles das Auto nach Hause überführen zu können“. Moritz Holzner plagen Rückenprobleme. Tipp: 2:2

FC Eitting – SV Kranzberg (So., 15 Uhr): Rückkehrer gibt’s beim FCE: Christoph Härtl ist wieder fit, und das gilt auch für Frede Neudecker, der zuletzt zweimal nur von der Bank kam. „Er ist ein Schlüsselspieler für uns und hat uns schon gefehlt“, sagt Spielertrainer Markus Weber. Eine Chance auf einen eigenen Einsatz sieht er nach der Leistenverletzung vom letzten Samstag in Attaching als unwahrscheinlich, „ich muss halt noch eine Woche pausieren“. Lukas Petermaier fällt auch aus. Tipp: 2:0

Helmut Findelsberger

Auch interessant

Kommentare