Goldmedaillen erhielt das Siegerteam von der HTRS. Doch auch die AFG-Truppe durfte auf ihre Leistung und das Erreichen des Kreisfinales stolz sein.f.:fkn

Handball-Kreisfinale: Herzog-Tassilo-Realschule nicht zu stoppen

Erding - Die Herzog-Tassilo-Realschule (HTRS) hat die stärkste Schüler-Handballmannschaft im Landkreis. Das Kreisfinale der Jungen IV gewann das Team im Erding-internen Vergleich mit 29:14 Toren gegen das Anne-Frank-Gymnasium (AFG).

Das Kreisfinale war eine klare Sache. Schon nach wenigen Minuten führten die Buben von der HTRS 5:0. Am Ende waren es 15 Tore Differenz. Das AFG-Team kam zwar nach dem Fehlstart besser ins Spiel und auf drei Tore heran. Doch es leistete sich zu viele Abspielfehler, die die Schützlinge von Betreuerin Susanna Stalitza mit schnellen Gegenstößen gnadenlos be-straften. Das AFG verzweifelte auch an Torwart David Barth, der Torwürfe glänzend parierte. So führten die Realschüler bereits zur Pause 17:6.

Die Gymnasiasten gaben nie auf, und Betreuerin Isolde Weisath durfte nach dem Seitenwechsel einige schön herausgespielte Tore bejubeln. Die Realschüler blieben cool und zogen ihr technisch versiertes, schnelles und variables Spiel durch. Die von Paul Kielmann bestens organisierte Abwehr ließ nur wenig anbrennen. Kielmann spielte sehr mannschaftsdienlich und setzte seine Mitspieler immer wieder ein. In den letzten Minuten zeigte er mit einigen kraftvollen Würfen und Einzelaktionen seine Klasse.

Organisator Dieter Schneider gratulierte am Ende den klaren Finalsiegern. Mit einer ähnlichen Leistung ist den Realschülern auch beim Bezirksfinale in Waldkraiburg einiges zuzutrauen.

Die Teams:

HTRS: Luis Bigalke (2 Tore), Jonas Detterböck (3), Jona Köhler (4), Kilian Jödecke (2), David Barth (1), Bastian Faig, Luca Hoehl, Linus Kirlmann (5), Guilherme Jorge, Tim Saalborn (4), Paul Kielmann (8), Niklas Stadler und Jakob Köhler.

AFG: Louis Potent, Simon Dybilasz (5), Tom Münzer, Linus Meier (1), Kiklas Rösner (1), Ferdinand Ewald (4), Camilo Schmutter (3) und Janis Landauer.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gast aus Chile, Siegerin aus Unterschwillach
Über 1000 Teilnehmer haben den 17. Erdinger Stadtlauf zum großen Volksfest gemacht. Die Zuschauer feierten die Kleinen und die Großen, den Weitgereisten und die …
Gast aus Chile, Siegerin aus Unterschwillach
Bereit für die Landesliga
Festtagsstimmung in der Semptsporthalle. Ganz Altenerding fiebert der Heimspielpremiere der Landesliga-Herren entgegen. Aber die SpVgg hat an diesem Samstag noch mehr zu …
Bereit für die Landesliga
Herbe Niederlage für Neufraunhofen 
Die Fußball-Frauen des SV Neufraunhofen haben die zweite Niederlage der laufenden Bezirksoberliga-Saison kassiert. Gegen den SV Kirchberg im Wald unterlag das Team …
Herbe Niederlage für Neufraunhofen 
Zachenhuber gewinnt durch Abbruch
Simon Zachenhuber gewann gegen den 32-jährigen Weißrussen Andrei Dolhozhyieu. Er erzählt, er habe ihn von Anfang an spüren lassen, wer der Chef ist. 
Zachenhuber gewinnt durch Abbruch

Kommentare