+
Die siegreichen Mannschaften (v. l.): Sportwart Peter Stadler, Martin Angermeier, Johannes Bauer, Manfred Brenninger, Martin Fertl (Kreisauswahl 306), Anton Sterr, Georg Liebl, Ludwig Rieder, Peter Kressierer (SpVgg Neuching), Josef Hofmaier, Erich Lechner, Siegfried Greilinger, Peter Schottel (SV Langenpreising) und Schiedsrichter Bernd Engel.

Stockschützen aus ganz Deutschland zu Gast

Herbst-Freundschaftsturnier in Langenpreising

Die Stockschützen Langenpreising luden 18 Mannschaften aus ganz Deutschland zum Herbst-Freundschaftsturnier ein.

Langenpreising – Die Stockschützen Langenpreising haben ihr zweitägiges Herbst-Freundschaftsturnier auf Kreisebene veranstaltet. Insgesamt beteiligten sich 18 Mannschaften, die nicht nur aus dem Eisstockkreis 306 gekommen, sondern auch von weiter her angereist waren.

Bereits seit einigen Jahren tritt der ehemalige Langenpreisinger Stockschütze Johann Feistl mit seiner Mannschaft vom EAS Wettelsheim  bei seinem ehemaligen Verein an. Mit dem WSV Lorsbach war schon zum vierten Mal eine Mannschaft aus dem Frankfurter Raum dabei. Der Kontakt war durch den aktiven Langenpreisinger Schützen Peter Schottel entstanden.

FC Eitting wird Turniersieger

Sportlich zeigten sich die Langenpreisinger Mannschaften mit zwei Stockerlplätzen sehr erfolgreich. Den Turniersieg am Freitag erspielte sich der FC Eitting mit 13:3 Punkten, der gleich mit einer Niederlage gestartet war, dann aber alle Spiele gewann. Knapp dahinter, mit 12:4 Punkten, belegte der Gastgeber mit Wolfgang Lang, Siegfried Prediger, Daniel und Alfred Reiner den zweiten Platz. Es folgten der SC Oberhummel mit 11:5 Punkten vor dem FC Neufahrn (8:8).

Die bessere Stocknote entschied zugunsten des TSV Wartenberg vor dem ESV Eching mit je 7:9 Punkten. Rang sieben sicherte sich die Mannschaft des FC Langengeisling dank der besseren Stocknote (0,619) vor dem EAS Wettelsheim (0,566) mit je 5:11 Punkten. Mit 4:12 Zählern ging die Rote Laterne an den WSV Lorsbach.

SpVgg Neuching gewinnt Samstagsturnier

Beim Turnier am Samstagvormittag bestimmte die SpVgg Neuching das Spielgeschehen, blieb ungeschlagen (bei einem Remis) und landete mit 15:1 Punkten ganz oben auf dem Siegertreppchen. Mit einer guten Trefferquote belegte die Kreisauswahl 306 mit 13:3 Punkten den zweiten Tabellenplatz.

Lange spielte der Gastgeber mit Siegfried Greilinger, Josef Hofmaier, Erich Lechner und Peter Schottel um den Tagessieg mit. Die gute Leistung konnte jedoch nicht bis zum Ende gehalten werden, sodass die beiden letzten Spiele verloren gingen. Dank der besseren Stocknote sicherte sich Langenpreising aber mit 10:6 Punkten (Stocknote 1,685) noch einen Stockerlplatz, gefolgt von SC Grüne Heide Ismaning (Stocknote 1,576).

Das Tabellenmittelfeld bildeten mit Rang fünf und sechs punktgleich der SV Marzling und der TSV Kronwinkl (je 8:8). Der an beiden Turniertagen spielende WSV Lorsbach sicherte sich 6:10 Punkten den siebten Platz, gefolgt vom TSV Velden mit 2:14 Punkten. Lehrgeld musste der mit vier jungen Schützen spielende ESC Ebersberg bezahlen, mit 0:16 Zählern blieb nur der letzte Tabellenplatz.  

sys

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Taufkirchener Lauf-Anfänger packen den Halbmarathon an
Die Hobbyläufer des TSV Taufkirchen nahmen am Halbmarathon in Altötting teil. Das regelmäßige Training zahlte sich aus: alle beendeten den Lauf.
Taufkirchener Lauf-Anfänger packen den Halbmarathon an
Lion Florian: Mit Magenkrämpfen ins Ziel gesprungen
Vor 10 000 Zuschauern lief es für Motocrosser Lion Florian nicht optimal. Mit Magenkrämpfen verteidigte er gerade noch den dritten Platz in der Gesamtwertung.
Lion Florian: Mit Magenkrämpfen ins Ziel gesprungen
Alle Infos zum 18. Erdinger Stadtlauf
Wann beginnen die Läufe, wie viel kostet es, wo kann man Parken... Hier finden Sie alle Infos zum 18. Erdinger Stadtlauf am Sonntag, den 22. September.
Alle Infos zum 18. Erdinger Stadtlauf
Der Erdinger Stadtlauf ist perfekt für Neueinsteiger
„Laufen ist Kopfsache“, sagt Thomas Tausch, der Neueinsteiger für die zehn Kilometer fit gemacht hat.
Der Erdinger Stadtlauf ist perfekt für Neueinsteiger

Kommentare