+
Lenker an Lenker in die erste Kurve: Da gilt es für die Motocrosser die Nerven zu behalten und nicht zurückzustecken.

Motocross in Eichenried

Staubwolken und Hitzeschlachten

Strahlend blauer Himmel, in der Luft ein Gemisch aus frischem Grillgut und Benzin – dazu donnernde Motoren, spannende Rennen und tosender Beifall. So kann man das Jubiläums-Rennwochenende beim MSC Eichenried kurz und knapp zusammenfassen.

Eichenried – Der Motorsportverein (MSC) Eichenried ist 50 Jahre alt geworden. Zum Jubiläum wurden im Stadion in der Birkenstraße vor vielen Zuschauern die südbayerischen Meisterschaften ausgetragen.

Am ersten Tag gingen zunächst Kinder und Jugendliche mit Maschinen von 50 bis 250 Kubikzentimetern (ccm) an den Start. Starker Wind und extreme Staubentwicklung machten es den Fahrern nicht einfach. Auch das Bewässern der Strecke brachte kaum Besserung. Klarer Favorit bei den Sechs- bis Neunjährigen mit den 50 ccm-Maschinen war Maximilian Weber vom gastgebenden MSC Eichenried (MSCE). Er wurde mit Siegen in beiden Läufen seiner Rolle gerecht. Um Platz zwei und drei war der Kampf dann schon heißer. Alexandro Buberl (MSCE) setzte sich gegen Jannes Kilian (MSCE) durch. Mit Emilie Mühlberger und Laynee Kehrer konnten sich auch zwei Mädchen vom MSCE in den Top Ten platzieren.

David Jost (Kempten) war der Sieger in der 65 ccm-Klasse, hatte aber Glück. Im zweiten Lauf war Kilian Soder (St. Leonhard) bis zur vorletzten Runde klar Führender. Eine gerissene Kette ließ den Traum platzen. So fuhr Nick Heindl (MSCE) als Sieger durchs Ziel. Das bedeutete Platz zwei für Heindl in der Tageswertung vor Ben Gerlach (Manching).

Bei den 85 ccm-Maschinen landete Luca Harms (MSC Freisinger Bär) vor Valentin Kees (Reichling) und Maximilian Metzger (Prackenbach) auf den obersten Stockerlplatz. Die einzige Frau im Feld, Leonie Müller (Freisinger Bär), wurde Sechste.

Im Zwei-Takt-Cup gab es an der Spitze einen heißen Kampf zwischen Stefan Köbler und Pius Bergmann (Freisinger Bär). Köbler gewann schließlich, auf Rang drei hinter Bergmann kam Tobias Zacherl (Reichling).

Am zweiten Renntag war der Wind nicht mehr zu spüren, dafür heizte die Sonne den Fahrern im Birkenringstadion ordentlich ein – und auch den zahlreichen Zuschauern. Diese sahen heiße Kämpfe in allen Klassen. Der Freisinger Bergmann, tags zuvor Sieger im Zwei-Takt-Cup, war einer der strahlenden Gewinner des Tages. Er entschied die Klasse MX 2/1 (Jugendliche bis 18 Jahre) für sich. Der Sieg in der Klasse MX 2/2 (über 18 Jahre) ging an Dominik Joppich (Freisinger Bär). In der Klasse MX 1 war Alexander Heu (Freisinger Bär) nicht zu stoppen. Jörg Schlichter (Reichling) und Uwe Rottler (Manching) waren schließlich die Gewinner in den Klassen MX 3/1 und MX 3/2.

Ergebnisse der Landkreisstarter:

Klasse 1

1. Maximilian Weber (Neuching); 7. Emelie Mühlberger (Neufinsing); 9. Laynee Kehrer (Notzing); 11. Quirin Hübl (Bockhorn); 15. Maya Stevens (Neufinsing).

Klasse 2

2. Nick Heindl (Neuching); 5. Niclas Kehrer (Notzing); 10. Lukas Mayr (Moosinning); 17. Nikolai Stevens (Neufinsing); 20. Nik Stengel (Neufinsing).

Klasse 3

6. Leonie Müller (Oberding); 7. Lukas Baumann (Poing); 15. Kai Stengel (Neufinsing); 21. Florian Landshammer (Eichenried).

Zwei-Takt-Cup

9. Leon Bonn (Finsing); 13. Niklas Mayr (Moosinning).

MX 2/1

14. Leon Bonn (Finsing).

MX 2/2

29. Thomas Renner (Ottenhofen); 30. Christian Bergweiler (Erding).

MX 3/1

11. Johann Prombeck (Erding).

MX 3/2

13. Thomas Stengel (Neufinsing); 15. Andrew Stevens (Neufinsing).


von Denise Kehrer

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Altenerding lässt zu viele Chancen liegen
Die Landesliga-Handballer der SpVgg Altenerding verlieren ihr Heimspiel gegen Würm-Mitte 24:27 – Julian Rieß verletzt sich.
Altenerding lässt zu viele Chancen liegen
Neuling mit großer Reichweite
Bei den Bavarian Open in Altötting haben sich die Erdinger Kickboxer wieder einmal erfolgreich präsentiert.
Neuling mit großer Reichweite
Erdinger Motocrosser Lion Florian im Pech – Sturz bei der Team-EM
In Polen fand die Motocross-Team-Europameisterschaft statt. Lion Florian war mit dabei – hatte aber Pech.
Erdinger Motocrosser Lion Florian im Pech – Sturz bei der Team-EM
Erstes Spiel, erster Sieg und Platz eins für TuS Oberding 2
Erster Spieltag der Kreisliga: TuS Oberding 2 hat Grund zum Jubeln, das erste Spiel gegen DJK Titting konnte 3:0 gewonnen werden.
Erstes Spiel, erster Sieg und Platz eins für TuS Oberding 2

Kommentare