+
 

Fußball

Nachbar-Rivale oder Partner: Wie schwer wird’s die SpVgg Neuching haben?

  • schließen

So sieht es in der A7 und A8 aus.

A-Klasse 7

Ihr Traineramtzur Verfügung gestellt haben Mateusz Gawelek und Gregor Wylezich vom FC Langengeisling. Der Grund laut FCL-Chef Gerhard Röslmair: „Unstimmigkeiten in der Mannschaft.“ Bis zum Saisonende übernimmt er das Coaching selbst –Theoretische Chancenauf Platz zwei hat der FC Fraunberg noch, aber nur, wenn er gegen Eichenkofen gewinnt. Trainer Rainer Schmidmüller hofft, dass Michael Höllinger, Sandro Gruber und Barthe Rosenhuber ins Team zurückkehren, obwohl alle noch angeschlagen sind –Rivale oder Partner? „Es ist ein Derby zwischen dem Ersten und Zweiten“, weiß Neuchings Fußballchef Rudi Weber. „Aber Finsing hat die Schale ja schon in der Hand.“ Er hofft, dass „uns der Nachbarverein und langjährige JFG-Partner den Sonntag nicht zu schwer macht. Angeschlagen sind immer noch Pejic, Rösler, Schindler und Zerack – Gelassener TrainerWojtek Wojciechowski: „Da wir schon sicher Meister sind, können wir es ruhig angehen lassen.“ Zurück in den Finsinger Kader kommen Daniel Schröder und Michael Baier, Dominik Scharnagl dagegen hat einen Kreuzbandriss erlitten – Mehr Spielzeit: Weil sein Team eh schon abgestiegen ist, will Kletthams Spielertrainer Christian Landa einige Spieler einsetzen, die bis jetzt zu wenig Spielzeit hatten. Zum Beispiel Maxi Schwarz und Daniel Schießer, der aber angeschlagen ist. – 20 Spieler für zwei Mannschaften hat der SVE Berglern: „Deshalb werden wir in Klettham nur zu elft spielen“, sagt Trainer Nino Filippetti. Bleiben noch neun für die Zweite. Verletzt ist Simon EiblVerdacht auf Kreuzbandriss: Erdings Spieler Thomas Friess muss sich auf eine längere Pause gefasst machen. Dabei hat er viel vor: „Es gibt nur eine Mission: direkter Wiederaufstieg“ – Abschied:Ihre letzten Heimspiele bestreiten die beiden Langenpreisinger Urgesteine Stephan Kirtzel und Florian Beslmüller. Trainer Peter Hösl: „Stephan ist der geborene Torjäger. Florian ist der Allrounder. Bis auf Torwart könnte er alles spielen. Hösl weiß aber auch: „Falls wir nächste Saison einen Engpass haben, kann ich auf beide zurückgreifen.“ – Tipps:Sonntag, 13 Uhr: RW Klettham II - SVE Berglern 1:2, 13 Uhr: FC Moosinning III - FC Schwaig II 1:3, 15 Uhr: SpVgg Neuching - FC Finsing II 2:1, FC Erding II - FC Langengeisling II 1:4, SpVgg Langenpreising - FC Eitting II 2:1, FC Fraunberg - SpVgg Eichenkofen 1:0.

A-Klasse 8

Rotsünder: Die BSG Taufkirchen 2 muss in Grüntegernbach auf Florian Held verzichten, will aber mindestens den Punkt, den das Team laut Trainer Alfred Hübner schon in Hörgersdorf verdient gehabt hätte – Abschied:Spielertrainer Christian Leiner bestreitet sein letztes Spiel für den TSV Grüntegernbach. „Einige der Jungs haben sich während meiner Zeit extrem verbessern“, sagt er und lobt insbesondere Stefan Kiebelsbeck, Rupert Mayer, Florian Stadler und Daniel Kern sowie Fußballchef Sepp Schweindl: „Er war immer da, und ist immer zu mir und zur Mannschaft gestanden.“ –Leiners Nachfolger steht auch schon fest: Es ist Alex Beintvogl –Schlechte Erinnerungenhat Forstern 2 an das Hinspiel gegen Moosen 2. „Das haben wir 2:5 verloren“, sagt Pressesprecher Albert Bowinzki und fordert eine Revanche. „Wir möchten keine Zweifel mehr aufkommen lassen, dass wir in diese Liga gehören mit unseren vielen talentierten Spielern.“ –Ihr letztes Heimspielfür den FC Inning bestreiten Kapitän Thomas Heller, der langjährige Spieler Mike Zeidler und der ehemalige Sportliche Leiter Raphael Steinbrunner sowie Spielertrainer Markus Wetzel. Wie berichtet, geht er zurück nach Dorfen – Platz zwei festmachen will Felix Stocklauser, Spielertrainer des FC Hörgersdorf: „Das wäre das lang ersehnte Ziel.“ Stefan Drobilitsch ist nach seiner Verletzung wieder im Kader. Walter, Stadler, Stocklauser fehlen weiterhin verletzt –Kontinuitätist das Zauberwort beim TSV St. Wolfgang: Alex Auhagen ändert nur eine Personalie, denn er muss auf Felix Müller verzichten – „Nicht wirklich was Neues“ meldet auch Michael Fugmann, Spielertrainer des FC Lengdorf 2. Er hat einen 18-Mann-Kader (!) für die Zweite –Tipps:Sonntag, 13 Uhr: Altenerding II - TSV Dorfen II 1:3, SC Moosen II - FC Forstern II 1:1, 15 Uhr: Grüntegernbach - BSG Taufkirchen II 1:2, FC Inning - FC Hörgersdorf 0:2, Lengdorf II - TSV St. Wolfgang 1:3, TSV Isen - FC Hohenpolding 1:2. Weitere Infos auf www.fussball-vorort.de.  pir

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Florian fliegt aufs Podest
Er hat es nicht leicht in seiner ersten 250-ccm-Saison. Aber bei der deutschen Meisterschaft in Tessin (Mecklenburg-Vorpommern) schaffte Lion Florian punktgleich mit dem …
Florian fliegt aufs Podest
Das Schwaigsteiger-Trio
Weinsteiger hoch drei hieß es zuletzt beim Baseball-Landesligaduell der Schwaig Red Lions gegen die Reserve der Freising Grizzlies.
Das Schwaigsteiger-Trio
Optimale Vorbereitung auf die Turniere dahoam
Der Countdown für die Meisterschaft in Taufkirchen an den beiden kommenden Wochenenden läuft.
Optimale Vorbereitung auf die Turniere dahoam
Erdinger Stadttriathlon: Der König von Erding bringt seine Kinder mit
Das größte Erdinger Sportereignis im Sommer steigt  am Sonntag, 23. Juni. Um 8.30 Uhr stürzen sich die ersten von mindestens 1300 Athleten in den  Kronthaler Weiher. …
Erdinger Stadttriathlon: Der König von Erding bringt seine Kinder mit

Kommentare