+
Nicht zu halten: Agne Petkelyte (r.) war wieder einmal erfolgreichste Werferin bei Altenerding. 

Niederlage beim Frauen Handball

Guter Start, schlechtes Ende: Altenerdinger Frauen verlieren gegen Freising-Neufahrn

„Wir haben unter den eigenen Möglichkeiten gespielt.“ Das monierte Michael Zartner, Trainer der Handballfrauen der SpVgg Altenerding 2, nach der 22:25 (9:15)-Niederlage im Duell gegen die HSG Freising-Neufahrn 2.

Altenerding – Dabei lief der Start perfekt. Miriam Deuschle sorgte für die ersten vier Tore ihrer Truppe, die gleich einmal 4:0 im Front ging. Agne Petkelyte, die insgesamt eine sehr starke Partie ablieferte und am Ende auch die beste Schützin war, legte das 5:1 nach. Doch im Anschluss klappte erst einmal nur noch wenig. Der Altenerdinger Coach: „In der Phase haben wir einfach zu wenig Druck nach vorne gemacht, daher auch nicht die hunderprozentigen Chancen rausgeholt.“ Vielmehr hätte man zu viele Notwürfe gemacht, die nicht das Ziel fanden. Die Partie drehte sich, und schon nach einer guten Viertelstunde stand es 6:9 gegen die SpVgg. 9:15 lautete der Pausenstand.

Im Anschluss begannen die Biber-Frauen aber noch einmal zu kämpfen. Sie näherten sich im zweiten Abschnitt heran, waren beim 20:22 knapp dran, das Ganze noch einmal zu drehen. Zartner: „Ich hatte das Gefühl, dass wir es doch noch schaffen könnten.“ Doch jetzt folgten erneut zu viele technische Fehler, was die Entscheidung gegen Altenerding bedeutete. Hervorheben wollte Zartner aber Lena Hartmann, die immer wieder hellwach gewesen sei und im Angriff einen Abpraller nach dem anderen geholt habe. Am Ende reichte die Leistung aber nicht.  

Bernd Heinzinger 


SpVgg-Tore:

Agne Petkelyte 8, Miriam Deuschle 4, Kati Gottschalk 3/2, Liesa Giesübel 2, Clarissa Weber 2, Janina Konrad 2, Lena Hartmann.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Wie geht es im Amateurfußball weiter? 15 mögliche Szenarien
Am Montagabend richteten die Vereinsverantwortlichen ihre Blicke auf den Computer: Der BFV informierte über die Entwicklungen rund um den ausgesetzten Spielbetrieb.
Wie geht es im Amateurfußball weiter? 15 mögliche Szenarien
Dance Angels auf Höhenflug – Verein ist stolz auf sein neues Aushängeschild
Die JHV der Showtanzformation Dance United in Wartenberg musste aufgrund der Corona-Krise verschoben werden. Der Vorstand übermittelte jedoch auf Nachfrage wenigstens …
Dance Angels auf Höhenflug – Verein ist stolz auf sein neues Aushängeschild
Marina Rappold und die Pause zwischen Vietnam und Budapest
Die Langstreckenläuferin aus Unterschwillach plant heuer ihren ersten Marathon. Jetzt war erst einmal Pause angesagt.
Marina Rappold und die Pause zwischen Vietnam und Budapest
Taufkirchens Senioren bleiben fleißig zu Hause
Eine schöne Überraschung flatterte den Turnerinnen der Senioren-Gymnastikgruppe des TSV Taufkirchen ins Haus. Die Übungsleiterin hatte ihnen eine sportliche Anordnung …
Taufkirchens Senioren bleiben fleißig zu Hause

Kommentare