+
Den erfolgreichen Schachstrategen (vorne, v. l.) David und Marc Berger, Denis Geist sowie Michael Vintan, gratulierten Schulleiterin Andrea Hafner (r.) und Kursleiter Rupert Prediger. Auf dem Bild fehlt Bruno di Renzo John.

Oberbayeriche Mannschaftswettkämpfe

Schachhochburg Dorfen: Gymnasiasten triumphieren

Ein beachtlicher Start-Ziel-Sieg gelang der Schach-Mannschaft aus den zwölfjährigen Schülern des Gymnasiums Dorfen bei den oberbayerischen Mannschaftswettkämpfen in Miesbach. Sie beherrschten das Turnier nach Belieben.

Dorfen– 13 Teams hatten an der Wettkampfklasse IV teilgenommen. Gespielt wurden fünf Runden im Schweizer System (möglichst Punktgleiche spielen gegeneinander). Jedes Team hatte vier Bretter zu besetzen. Die Isentaler Mannschaft gewann dreimal mit 4:0 und zweimal mit 3:1 Punkten . Am Ende führt Dorfen mit 10:0 Mannschafts- und 18:2 Brettpunkten die Tabelle souverän an.

Dabei gewannen Denis Geist und Michael Vintan alle ihre fünf Partien. Bruno di Renzo John holte vier Punkte aus den fünf Partien. Einmal musste er sich geschlagen geben. Ein Brett teilten sich die Brüder Marc und David Berger. Letzterer behielt bei seinen drei Einsätzen jedes Mal die Oberhand. Marc gewann und verlor jeweils einen Kampf.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Die Dentelers dominieren 23. Wartenberger Marktmeisterschaften
Es war ein mehr als gelungenes Event: die 23. Wartenberger Marktmeisterschaft, ausgerichtet vom SC Auerbach.
Die Dentelers dominieren 23. Wartenberger Marktmeisterschaften
Maxi Dallingers nächste Chance fürs Olympia-Ticket
Der Lengdorfer startet bei der EM in Polen.
Maxi Dallingers nächste Chance fürs Olympia-Ticket
ESC Dorfen: Das Abstiegsgespenst im Nacken
Zwei Heimspiele hat der der ESC Dorfen in der Abstiegs-Zwischenrunde noch. Am heutigen Freitag trifft er um 20 Uhr in der Dr.-Rudolf-Halle auf den TSV Peißenberg. Für …
ESC Dorfen: Das Abstiegsgespenst im Nacken
Erding will weiter auf Erfolgswelle reiten: Gladiators gehen zuversichtlich in die nächsten Spiele
Theoretisch haben sich die Erding Gladiators schon für die Playoffs qualifiziert. Um ganz sicher zu gehen, müssen aber noch ein paar Punkte her.
Erding will weiter auf Erfolgswelle reiten: Gladiators gehen zuversichtlich in die nächsten Spiele

Kommentare