Viel Spaß bei der Vereinsmeisterschaft hatten (hinten, v. l.) Caylin Hutton, Hanna Reiter, Carolin Stede, Nicole Heller, Maxi Renner, Maxi Reiter, Felix Magiera, Jonas Schu, Alexander Sölch, (Mitte, v. l.) Sarah Skopko, Helena Skopko , Kilian Gügel, Tobias Siml, Philipp Rollwage, Robin Ernst, Niklas Hellriegel, Mark Reichmann, (vorne, v. l.) Sean O‘Reagan, Fredi Mülders, Moritz Rehberg, Matthias Rollwage, Johannes Faltermaier, Maxi Winichner, Theresa Faltermaier und Carina Ernst. foto: brandauer

Tischtennis – TSV Erding

Philipp Rollwage und Nicole Heller sind Vereinsmeister

Erding – Acht Mädchen und 17 Jungen kämpften um die Erdinger Tischtennis-Vereinsmeisterschaft. Den beiden Favoriten Nicole Heller und Philipp Rollwage gelang es dabei, den Ansturm ihrer jüngeren Teamkameraden abzuwehren. Heller musste als einzige Spielerin nur eine Niederlage einstecken. Zweite wurde Theresa Faltermaier vor Hanna Reiter und Helena Skopko. Im Endspiel bezwang Rollwage Johannes Faltermaier 3:0. Im Kleinen Finale siegte Felix Magiera gegen Niklas Hellriegel.

Auch im Ligabetrieb war der Erdinger Nachwuchs wieder fleißig aktiv. Die erste Jugend-Mannschaft blieb beim 8:2 gegen den TSV Zorneding in der Erfolgsspur. Es spielten Phillip Rollwage, Jonas Schu, Felix Magiera und Maxi Hildenbrand.

Die zweite Jugendmannschaft entthronte den zuvor ungeschlagenen Tabellenführer RW Klettham mit 8:3 Zählern. Den Grundstein für den Erfolg legten die siegreichen Doppel Faltermaier/Mülders und Ernst/Hellriegel. In den beiden Spitzeneinzeln glich Klettham aus: Lukas Hartmann besiegte Robin Ernst 3:0 und Bastian Lösch Johannes Falltemaier 3:2 nach zwei abgewehrten Matchbällen. Danach trumpfte Erding aber auf. Niklas Hellriegel siegte 3:0, Fredi Mölders verlor nach vier vergebenen Matchbällen 2:3. Robin Ernst fügte dem bis dato ungeschlagenen Kletthamer Bastian Lösch die erste Saisonniederlage zu. Faltermaier drehte einen 0:2- Satzrückstand. Mölders gewann seine zweite Partie, Hellriegel tat es ihm gleich. Faltermaier siegte 3:0.

Die Dritte verlor 6:8 gegen den TTC Freising-Lerchenfeld 3. Es spielten Nicole Heller, Tobias Siml, Benedikt Klingbeil und Hanna Reiter. Helene Skopko, Max Reiter, Julian Sauerer und Maxi Renner von der Vierten besiegten Garchings Zweite 8:6.

Die Bambini 1 mit Theresa Faltermaier, Matthias Rollwage und Moritz Rehberg siegten gegen Klettham 10:0. Die Bambini 3 (Paula Faltermaier, Carina Ernst und Felix Wiggerich) verloren 2:8 gegen Klettham 2. Dafür gewann die Bambini-Zweite mit Theresa Faltermaier, Moritz Rehberg und Kilian Gügel 8:2 gegen Isen.  

wo

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare