Mit Karacho über die Hindernisse: die Taufkirchenerin Jacky Gebhard auf ihrem Calvados.
+
Mit Karacho über die Hindernisse: die Taufkirchenerin Jacky Gebhard auf ihrem Calvados.

Reiten – Ruf Taufkirchen

Große Klasse dank Calvados, Callalu, Calimero und Co.

Schleifen in allen Farben haben die Taufkirchener Reiter mit nach Hause gebracht. Egal, ob im Dressurviereck oder im Parcours.

Taufkirchen Auf der Olympia-Reitanlage machte Jacky Gebhard mit Chin Charme beim Jungpferde-Cup in der Springpferdeprüfung der Klasse L eine gute Figur und wurde Siebte. In Oberpiebing zeigten sich die Taufkirchener Jungpferde von ihrer besten Seite. So sattelte Caroline Rieber ihren Callalu in der Eignungsprüfung für Reitpferde (2. Platz) und Jenny Hindrichs ihre Show it Fanny in der Reitpferdeprüfung (2.). In L-Springprüfungen (3. und 5.) sowie im M-Springen (5.) überzeugte Gebhard mit Calvados. Mit Chin Charme wurde sie zudem Zweite im L-Springen. Jenny Hinrichs wurde mit Wicenta im Parcours des L-Springens Zehnte.

Nach Satzbach fuhr Sabrina Kirchdörfer mit Jarla K. Sie überzeugte in der M*-Dressur (4.). In Massing freute sich Lilly Loos mit Alabaster über den Sieg und den dritten Platz in der L-Dressur. Julia Rauscheder wurde mit Juliette Sechste. In der A-Dressur freute sich Irene Mundigl mit Aaron ebenfalls über Rang sechs. Ihre Tochter Anastasia lenkte Aaron geschickt durch den Springreiterwettbewerb sowie den Stilsprung und gewann zweimal die rote Schleife. Caroline Datterbeck sattelte Calimero. Ihre Bilanz: achter Platz im A** und vierter Rang im L-Springen. Mit ihrer Neuerwerbung A Honey Moon landete Sophie Ullrich auf Platz sieben. Zu diesem reichte es auch für Acapulco und Vanessa Hanauer. Im Jump-and-Run gab es für Julia Scholz auf Timpex Cesar Silber.

In Singham freute sich Johanna Bichlmeier mit Faraja über zwei blaue Schleifen im Reiter- und Springreiterwettbewerb. In Pelheim ging der dritte Platz in einer Trensen-L an Antonia Falkner und Lesley. In Rohr trat Sophie Ullrich im Stil-A*-Springen mit A Honey Moon an (7.). Jochen Ullrich holte sich nach einer schnellen, fehlerfreien Runde den zweiten im A**- und den fünften Platz im L-Springen. Tolle Runden zeigten Maria Feckl und Cangelino im österreichischen Ranshofen. Das Paar erreichte den zweiten und sechsten Platz im A**Springen sowie den ersten und zweiten Platz im L-Springen. ua

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare