1 von 25
Nach den Aufstiegen des FC Langengeisling und des FC Erding 2 war der Jubel in beiden Lagern groß. Auf der anderen Seite standen aber auch enttäuschte Verlierer.
2 von 25
Nach den Aufstiegen des FC Langengeisling und des FC Erding 2 war der Jubel in beiden Lagern groß. Auf der anderen Seite standen aber auch enttäuschte Verlierer.
3 von 25
Nach den Aufstiegen des FC Langengeisling und des FC Erding 2 war der Jubel in beiden Lagern groß. Auf der anderen Seite standen aber auch enttäuschte Verlierer.
4 von 25
Nach den Aufstiegen des FC Langengeisling und des FC Erding 2 war der Jubel in beiden Lagern groß. Auf der anderen Seite standen aber auch enttäuschte Verlierer.
5 von 25
Nach den Aufstiegen des FC Langengeisling und des FC Erding 2 war der Jubel in beiden Lagern groß. Auf der anderen Seite standen aber auch enttäuschte Verlierer.
6 von 25
Nach den Aufstiegen des FC Langengeisling und des FC Erding 2 war der Jubel in beiden Lagern groß. Auf der anderen Seite standen aber auch enttäuschte Verlierer.
7 von 25
Nach den Aufstiegen des FC Langengeisling und des FC Erding 2 war der Jubel in beiden Lagern groß. Auf der anderen Seite standen aber auch enttäuschte Verlierer.
8 von 25
Nach den Aufstiegen des FC Langengeisling und des FC Erding 2 war der Jubel in beiden Lagern groß. Auf der anderen Seite standen aber auch enttäuschte Verlierer.

Relegationsspiele in Erding: Bilder

Nach den Aufstiegen des FC Langengeisling und des FC Erding 2 war der Jubel in beiden Lagern groß. Auf der anderen Seite standen aber auch enttäuschte Verlierer.

Nach den Aufstiegen des FC Langengeisling und des FC Erding 2 war der Jubel in beiden Lagern groß. Auf der anderen Seite standen aber auch enttäuschte Verlierer.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Die Großen setzen sich durch
Die Favoriten haben sich durchgesetzt. Die SpVgg Altenerding, der TSV Dorfen, der FC Erding und der FC Moosinning dominierten die Zwischenrunde im Merkur CUP 2017. Viel …
Die Großen setzen sich durch
Bewährte Führung, neue Ideen
Die Altenerdinger Tennis-Abteilung wirbt um neue Mitglieder. Um finanziell weiter gesichert zu sein, hat sie die Beiträge erhöht. Zudem wird auf der Anlage umgebaut.
Bewährte Führung, neue Ideen

Kommentare