Zeitumstellung auf Sommerzeit: Heute Entscheidung im EU-Parlament

Zeitumstellung auf Sommerzeit: Heute Entscheidung im EU-Parlament
+
Alles im Griff: Vilius Laurinaitis (r.) hat dem SV Siegfried für die nächste Saison seine Zusage gegeben. 

Ringen 

Hallbergmoos hat drei Neuzugänge im Kader

Die Verantwortlichen des Ringer-Erstligisten SV Siegfried Hallbergmoos haben ihre Hausaufgaben bereits gemacht. Denn der Kader für die heuer erst am 28. September beginnende Punkterunde ist nahezu komplett.

Hallbergmoos – Es gibt keine allzu großen Veränderungen: Zum Hallbergmooser Leidwesen musste sich Ivan Zamfirov einer Knieoperation unterziehen und will deshalb zumindest keine Bundesliga-Kämpfe mehr bestreiten. Deshalb hat der SV Siegfried in der 57-Kilo-Klasse einen neuen Ringer im Visier, dessen Namen der Verein allerdings noch nicht preisgeben will, weil die Unterschrift für die Lizenz 2019 noch nicht eingetroffen ist. In dieser Kategorie steht auch Neuzugang David Brand, der vom ESV München-Ost gekommen ist, parat.

Der Weggang von Publikumsliebling Manrikos Theodoridis, der bis 66 Kilogramm nur wenige Kämpfe verlor, ist für die Hallbergmooser ein herber Verlust. Dieses Manko sollen Justas Petravicius und Manuel Striedl so gut wie möglich kompensieren. Der zweite Neuzugang Artur Tatarinov ist für die 75 Kilo Klasse vorgesehen, falls Vladislavs Jakubovics oder Michael Prill verletzungsbedingt ausfallen.

Interessanterweise wollen Ergün Aydin und Andreas Walter in der kommenden Saison die Gewichtsklassen tauschen. Während Freistiler und Vizemeister Aydin bereits jetzt damit begonnen hat, sein Gewicht zu reduzieren, um in der 75-Kilo-Klasse ringen zu können, erspart sich Walter in Zukunft das Abkochen und wird in die 80-Kilo-Klasse aufrücken.

Außerdem plant der SV Siegfried in dieser Saison nicht mehr mit Aleksandr Kazakevic. Für ihn soll in der 86-Kilo-Klasse wieder Alex Kessidis, der dem Verein be- reits eine mündliche Zusage gab und weit mehr als ein adäquater Ersatzmann ist, auflaufen.

„Letzte Saison ist es sehr gut für uns gelaufen, deshalb konnten wir uns überraschend die Vizemeisterschaft holen und ins Viertelfinale einziehen“, sagt Vereinschef Michael Prill und blickt bereits voraus: „Heuer werden wohl Meister Burghausen und Vizemeister Red Devils Heilbronn, der in die Südostgruppe gesteckt wurde, ins Viertelfinale, einziehen. Greiz und Aue haben sich enorm verstärkt, und auch Nürnberg darf man nicht unterschätzen. Deshalb wären wir mit einem guten Platz im Mittelfeld schon zufrieden.“

SVS-Kader:

57 Kilo: Anders Rönningen, David Brand (Neuzugang).

61/66 Kilo: Thomas Kopp, Justas Petravicius.

71 Kilo: Manuel Striedl, Vladislavs Jakubovics.

75 Kilo: Ergün Aydin, Michael Prill, Artur Tatarinov (Neuzugang).

80 Kilo: Andreas Walter, Guido Gretschel.

98/130 Kilo: Florian Lederer.

Eine mündliche Zusage haben Ahmed Bilici (98 Kilo), Vilius Laurinaitis (130 Kilo) sowie Richard Csercsics (130 Kilo) dem SV Siegfried bereits, jedoch ist die Lizenz noch nicht unterzeichnet.

(ANTON SCHWEISSGUTH)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Eichenkofens Sonderweg: Dick oder dünn – jeder darf kicken
Wie berichtet, verlässt der A-Klassist zum Saisonende die JFG Sempt Erding und schickt zwei eigene Nachwuchsmannschaften in den Spielbetrieb: eine A- und eine C-Jugend.
Eichenkofens Sonderweg: Dick oder dünn – jeder darf kicken
Neue Hochsprung-Stäbe: TSV-Athleten verlängern Hallensaison
Die Erdinger Leichtathleten hatten ihre Saison drinnen eigentlich schon abgehakt. Nachdem nun aber die lang ersehnten neuen Stabhochsprung-Stäbe für die 13- und …
Neue Hochsprung-Stäbe: TSV-Athleten verlängern Hallensaison
Freiwurftor nach Abpfiff schockt die Biber-Frauen
Eine bittere Niederlage haben die Handball-Frauen der SpVgg Altenerding zu Hause gegen den SC Kirchdorf kassiert.
Freiwurftor nach Abpfiff schockt die Biber-Frauen
Abstiegsalarm in Altenerding
Man mische eine Vielzahl an katastrophalen Fehlpässen mit einem schwachen Rückzugsverhalten: Heraus kam eine absolut unnötige 28:30 (17:17)-Niederlage der Altenerdinger …
Abstiegsalarm in Altenerding

Kommentare