+
Vom Box-Ring aufs Tanzparkett. Simon Zachenhuber (r.), hier mit seinem Box-Trainer Conny Mittermeier.

Ein Reisener bei der RTL-Supershow

Simon Zachenhuber ist Kandidat bei Let‘s Dance

  • Dieter Priglmeir
    vonDieter Priglmeir
    schließen

Der Boxprofi aus Reisen nimmt an der RTL-Tanzshow ebenso teil wie Tagesschau-Sprecher Jan Hofer, Auma Obama und Mickie Krause.

Simon Zachenhuber wird an der RTL-Show „Let’s Dance“ teilnehmen. Das bestätigte der Fernsehsender in einer Pressemitteilung. Der 22-jährige ungeschlagene Box-Profi aus Reisen (Gemeinde Eitting) werde der jüngste Teilnehmer in der 14. Staffel der Tanzshow sein. Weitere Kandidaten im 14-köpfigen Teilnehmerfeld sind laut RTL Schauspieler Erol Sander, seine Kollegin Valetina Pahde, der ehemalige Tagesschau-Sprecher Jan Hofer sowie Auma Obama, die Schwester von Barack Obama, Schlagerstar Mickie Krause, der isländische Fußballer Rúrik Gíslason und Formel 1-Moderator Kai Ebel. Die erste Sendung wird am 26. Februar live ausgestrahlt.

Simon Zachenhuber entstammt einer höchst sportlichen Familie. Seine Schwester Amelie zählt zu Deutschlands größten Schwimmtalenten. Er selbst ist vor gut zwei Jahren vom Kickboxen zum Boxen gewechselt. Unter Trainer Conny Mittermeier bestritt er bisher zehn Profi-Kämpfe, die er alle gewann. Aufgrund der Corona-Pandemie hatte er im vergangenen Jahr nur einen Fight. Die Leser der Heimatzeitung kennen und schätzen Zachenhuber seit vielen Jahren. Regelmäßig wird er unter die Top Fünf unserer Sportlerwahl gewählt. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare