Machten hinten sehr wenig falsch und vorne sehr viel richtig: die Basketballer der SpVgg Altenerding. Archivbild.

Jahr beginnt mit einem Sieg

Altenerdinger Blitzstart in Milbertshofen

Die Bezirksligisten der SpVgg Altenerding sind beim TSV Milbertshofen mit einem 74:58 (44:24)-Sieg ins neue Jahr gestartet.

AltenerdingDie Basketballer der SpVgg Altenerding sind beim TSV Milbertshofen mit einem 74:58 (44:24)-Sieg ins neue Jahr gestartet. Mit vielen schnellen Kombinationen und aggressiven Läufen zum Korb setzte sich das Team von Trainer Christos Paraschidis schon im ersten Viertel ab (20:9). Das lag vor allem an der stabilen Defensive, die die Gastgeber zu schwierigen Würfen und Ballverlusten zwang. Dank Altenerdings Stärke unter dem Korb beim Rebounding bekamen die Milbertshofener auch kaum zweite Chancen.

Altenerding machte weiter Druck über die Point Guards Johannes Poppel und Jonah Richardson, während Lorenz Wolf immer wieder erfolgreich von hinter der Dreipunktelinie traf. Die Center-Spieler Pedro Medeiros dos Anjos und Kristof Vadasz konnten leichte Punkte erzielen, indem sie die offenen Räume intelligent nutzten.

Im dritten Viertel konnten die Gastgeber den Abstand bis auf neun Punkte durch schnelle Angriffe und Dreipunktewürfe verkürzen (41:58). Im letzten Abschnitt ließ Coach Paraschidis seine Aufbauspieler bewusst das Tempo aus dem Spiel nehmen, um eine Aufholjagd zu verhindern. „Wir müssen als Mannschaft auch lernen, einen Sieg zu verwalten. Das haben die Jungs heute super umgesetzt“, so der Trainer. Der Spielplan ging auf. Nach einem schwachen Start in die Bezirksliga finden die SpVgg-Basketballer immer besser ihren Rhythmus. Ob dieser Aufwärtstrend bestehen bleibt, kann man bereits am kommenden Sonntag feststellen, wenn der Tabellenzweite München Baskets anreist (18 Uhr, Herzog-Tassilo-Realschule).

SpVgg-Punkte:

Kristof Vadasz 14, Lorenz Wolf 13, Pedro Meideiro dos Anjos 12, Johannes Poppel 9, Jonah Richardson 9, Luis Winkler 6, Maximilian Hopfner 5, Christoph Otto 2, Nico Ziegler 2, Sebastian Weber 2.

Luis Untermoser

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Champions-League-Sperre: Gerechte Strafe für Manchester City
Manchester City ist für zwei Spielzeiten von der Champions League ausgeschlossen. Wegen Betrug. Für Erdings Fußballexperten eine gerechte Strafe.
Champions-League-Sperre: Gerechte Strafe für Manchester City
Nullnummer für Oberdings Volleyballer
Die Volleyball-Männer des TuS blieben in den Bezirksligapartien gegen Mühldorf 2 und Freising 2 chancenlos.
Nullnummer für Oberdings Volleyballer
Lion Florian: Holpriger Start, halbgutes Ende
Der Erdinger Motocrosser Lion Florian zahlt bei seinen italienischen Wochen erst einmal Lehrgeld, erreicht dann das Superfinale, ist aber dennoch unzufrieden. 
Lion Florian: Holpriger Start, halbgutes Ende
Hörkofenerin Mona Mayer bricht Ewigkeitsrekord
Die 18-Jährige holt den 39 Jahre alten bayerischen Hallenrekord, freut sich über DM-Silber und ist Europas Nummer eins der U 20-Läuferinnen.
Hörkofenerin Mona Mayer bricht Ewigkeitsrekord

Kommentare