Amtsenthebungs-Verfahren: Demokraten stellen Anklage gegen Donald Trump vor

Amtsenthebungs-Verfahren: Demokraten stellen Anklage gegen Donald Trump vor
+
Stützen der Tischtennisabteilung des TSV Isen: Geehrt wurden (sitzend, v. l.) Werner Ihm, Fritz Gerlach und Karl Kinzel sowie (stehend, v. l.) Mike Kunze, Rudolf Donko, Stephan Wimmer, Reiner Kolsch, Tobias Lantenhammer, Robert Grundei, Martin Burgmair und Matthias Pfister.

Der Nachwuchs wird immer weniger

Tischtennisabteilung des TSV Isen beklagt vor allem im Jugendbereich einen Mitgliederschwund

Bei der Jahreshauptversammlung der Tischtennisabteilung des TSV Isen gab es Neuwahlen und Ehrungen. Zudem wurden die Nachwuchsprobleme angesprochen.

Isen – Nur den harten Kern der Tischtennis-Abteilung des TSV Isen konnte Abteilungsleiter Mike Kunze im Gasthaus Bruckwirt zur Jahreshauptversammlung begrüßen. Es gab Neuwahlen, die reibungslos abliefen, es wurden Nachwuchsprobleme angesprochen und verdiente Mitglieder geehrt.

Kunze berichtete über die sportlichen und gesellschaftlichen Aktivitäten in der Abteilung. Mit nur noch 58 Mitgliedern habe man einen erneuten Rückgang zu verzeichnen – „und dies gilt besonders beim Nachwuchs“.

Fünf Herrenmannschaften aber Nachwuchsprobleme

In dieser Saison ist der TSV wieder recht erfolgreich mit fünf Herrenmannschaften im Punktspieleinsatz vertreten. Jugendleiter Werner Ihm schilderte in Kurzform die missliche Lage bei der Jugend und hofft hier auf Besserung. Sein Dank ging besonders an die Helfer Marcus Betz und Tobias Lantenhammer für deren große Hilfe.

Schatzmeister Rudolf Donko berichtete über eine fast ausgeglichene Kasse. Insgesamt standen 4622 Euro Ausgaben den Einnahmen in Höhe von 4396 Euro gegenüber, was einen leichten Verlust von 226 Euro bedeutet.

Es folgten noch die Vorstandswahlen, und Wahlleiter Florian Geiger machte dort in Rekordzeit aus Alt Neu, denn es gab fast keine Veränderungen. Spartenleiter bleibt Mike Kunze, der dieses Amt nun schon seit 24 Jahren bekleidet. Erster Stellvertreter ist weiterhin Matthias Pfister, den vertritt nun Lantenhammer. Die Jugendleitung bleibt trotz der Erkrankung von Ihm in dessen Händen – mit Unterstützung der Vereinsmitglieder. Für die Bilanzen ist weiterhin Donko zuständig, als Kassenprüfer fungieren Florian Mayer und Sascha Brehm. Als Gerätewart wurde Fritz Gerlach bestätigt. Zuletzt wurden noch verdiente TSV-Mitglieder geehrt, sie erhielten Urkunden und Vereinsnadeln.

Ehrungen

Ehrenmitglied: Werner Ihm (Jahrzehntelange unermüdliche Tätigkeit in der Abteilung, Jugendleiter und -Betreuer; 40 Jahre Leistungssport, Organisator und Archivar), Fritz Gerlach (Jahrzehntelange Unterstützung der Abteilung, Jugendtrainer, Gerätewart, Sponsor; 50 Jahre Leistungssport).

50 Jahre Leistungssport: Karl Kinzel.

40 Jahre Leistungssport: Martin Burgmair, Matthias Pfister

30 Jahre Leistungssport: Mike Kunze (außerdem 24 Jahre Spartenleiter), Stephan Wimmer, Robert Grundei.

20 Jahre Leistungssport: Rudolf Donko, Reiner Kolsch, Tobias Lantenhammer. 

Ludwig Obermaier

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Altenerdinger Handballfrauen gewinnen beim Favoriten
Die Altenerdinger Handballfrauen gewinnen beim Favoriten HSG Schwabkirchen 35:27.
Altenerdinger Handballfrauen gewinnen beim Favoriten
Delphine: Zwei vierte Plätze und ein Debüt bei den Kurzbahnmeisterschaften
Mit Marco Simeth und Rico Scharfe reiste eine zweiköpfige Delegation aus Erding zu den deutschen Kurzbahnmeisterschaften der Masters in Freiburg.
Delphine: Zwei vierte Plätze und ein Debüt bei den Kurzbahnmeisterschaften
Rock’n’Roll-Abteilung des TSV Taufkirchen begeistert bei der 29. Tanzgala im Bürgersaal
Training und Lampenfieber haben sich gelohnt: Die Premiere der Tanzgruppen der Rock’n’Roll-Abteilung des TSV Taufkirchen sorgte für einen vollen Bürgersaal und …
Rock’n’Roll-Abteilung des TSV Taufkirchen begeistert bei der 29. Tanzgala im Bürgersaal
Fabian Paul vom SC Buch: Auf dem Weg in die deutsche Spitze
Fabian Paul ist einer der erfolgreichsten Rennfahrer des Skiclubs Buch am Buchrain. Der 17-jährige fährt auch im Deutschlandpokal und will internationale Erfahrungen …
Fabian Paul vom SC Buch: Auf dem Weg in die deutsche Spitze

Kommentare