Auf Platz zwei und drei landeten (v. l.) Anja Huber mit Filou und Laura Weber mit Stella in Riem.f.: lam

Reiten

TGA trumpft in Riem auf

Aufkirchen – Viele bunte Schleifen zum Ende der Turniersaison sammelten vor allem die jugendlichen Reiterinnen der TG Aufkirchen. In Riem belegte Anja Huber mit Filou den zweiten Platz in einer Dressurprüfung Kl. A* (Wertnote 7,8), dicht gefolgt von ihrer Vereinskollegin Laura Weber, die mit ihrer Haflingerstute Stella mit einer 7,6 den dritten Rang belegte.

 Im Finale des oberbayerischen Jugendförderprogramms, einer Dressurprüfung der Klasse L*, gelang Franziska Kolling mit ihrem Pony Best Heartbreaker ein toller zweiter Platz mit der Wertnote 7,2. Ebenfalls die silberne Schleife sicherte sich Anna Lux mit Brisant in einer L*-Dressur. Alicia Pflüger freute sich mit Ramon über den fünften Platz in der Dressurprüfung Klasse S* für Junioren/Junge Reiter mit 66,228 Prozent – einer Qualifikationsprüfung für den TFD Cup, der am kommenden Wochenende auf Gut Aichet mit der letzten Wertungsprüfung und dem Finale zum Abschluss kommt.

In Sauerlach ging Victoria Tübinger mit ihrem Haflinger-Wallach Marley in einer Dressurprüfung Kl. A* an den Start und holte sich mit einer 7,3 die blaue Schleife für den vierten Platz. In Seeon-Seebruck überzeugte Sybille Düring mit der erst vierjährigen Trakehnerstute Korea in der A**-Dressur. Sie wurde mit einer 7,3 und dem dritten Platz belohnt. Das kommende Wochenende wird für drei Amazonen in Nürnberg auf der Consumenta/Faszination Pferd noch einmal spannend: Anna Lux hat sich mit Brisant für das Finale des Bayern-Pony-Cups qualifiziert. Die beiden Vielseitigkeitsreiterinnen Marina Bauer mit Atlantic Flash und Katharina Bauer mit Fidibus treten dort beim Hallen-Geländeritt der Klasse L an.

lam

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare