Tolle Turner: Bei der Vereinsmeisterschaft der Turnabteilung des TSV Erding zeigten die Sportlerinnen und Sportler in der Berufsschulturnhalle ihr Können.
1 von 2
Tolle Turner: Bei der Vereinsmeisterschaft der Turnabteilung des TSV Erding zeigten die Sportlerinnen und Sportler in der Berufsschulturnhalle ihr Können.
2 von 2

TSV Erding 

Räder, Zappelhandstände und starke Küren

Ein erstes Kräftemessen für die kommenden Wettkämpfe im Landkreis und im Gau war die Vereinsmeisterschaft der Turner des TSV Erding. Einen Vereinsmeister über alle Klassen gibt es heuer aber nicht.

Erding 88 Teilnehmer starteten bei der Vereinsmeisterschaft der Turnabteilung des TSV Erding in drei Bereichen. Das klassische Geräteturnen nach DTB-Wahlwettkampf an den Geräten Boden, Schwebebalken, Sprung und Reck beziehungsweise Stufenbarren absolvierten insbesondere die Mädchen und Buben der Wettkampfgruppen. Die allgemeinen Turnmädchen sowie die kleinsten Turnanfänger aus dem Kleinkinderturnen durften sich mit Gerätebahnen an den vier Geräten präsentieren.

Hier zeigten manche schon tolle Räder und Zappelhandstände, andere begeisterten beim Balancieren und Springen auf dem Schwebebalken. Da es für viele der erste Wettkampf war, durften sie am Ende umso stolzer mit ihrem Medaillen und Pokalen nach Hause gehen.

Zum ersten Mal wurde auch ein Kürwettkampf angeboten. Einige Leistungsmädchen der Jahrgänge 2002 und älter stellten sich dieser Herausforderung. Eigene Choreografien an allen vier Geräten, am Boden mit eigener Musikauswahl, wurden unter Beachtung der Anforderungen gezeigt. Vor allem die Küren am Boden als letzter Durchgang des Wettbewerbs belohnten die Zuschauer mit großem Applaus.

Aufgrund der Vielfältigkeit der Wettkampfklassen konnte kein Vereinsmeister über alle Klassen gekürt werden. Stattdessen verkürzten die Besten an den jeweiligen Geräten die Wartezeit zur Siegerehrung. Sie durften ihre Übungen wiederholen und sich den Applaus abholen.

Abgerundet wurde die Veranstaltung in der Berufsschulturnhalle durch ein Buffet, das die Eltern gestiftet hatten. Aktive Elternarbeit ist ein wichtiger Baustein des Erfolgs solcher Veranstaltungen. So sind die Eltern auch als Kampfrichter, Riegenführer, Fotografen und im Wettkampfbüro im Einsatz gewesen.

Ergebnisse:

Kleinkinder

1. Ioanna Rougkala 52,80; 2. Elenia Sagdullaev 51,60; 3. Luzia Scholz 50,40; 4. Sarah Schwarz 49,80; 5. Emma Grabrucker 48,50; 6. Ines Mellado 48,40; 7. Jana Niedermann 47,70.

Weibliche Jugend F - Gerätebahnen

1. Lena Reiser 51,80; 2. Klementina Guridova 51,10.

Weibliche Jugend F

1. Naima Kpegouni 48,40; 2. Lena Nitschke 45,25; 3. Meta Bartz 45,05.

Weibliche Jugend E - Gerätebahnen

1. Julia Frühwirth 59,60; 2. Charlotte Dichtl 57,00; 3. Anna Bader 55,90; 4. Emilia Walesch 55,30; 5. Lisa Genzel 55,10; 6. Luisa Mühlbach 54,80; 7. Katharina Sheriff-Geary 54,40; 8. Antonietta Cappai 53,30; 9. Amelie Mai 53,10; 10. Annika Tischner 53,10; 11. Carina Ernst 52,40; 12. Ingrid Oldhues 52,00; 13. Ada Sintermann 51,80; 14. Julia Huber 51,30; 15. Sandra Isabel Sturm 48,80.

Weibliche Jugend E

1. Josi Rangitsch 55,10; 2. Cathy Lindemeier 55,00; 3. Clara Demmelhuber 53,65; 4. Amelina Behrendt 53,45; 5. Sarah El Mastaoufi 52,85; 6. Nina Grabrucker 51,95; 7. Amelie Purkart 51,85; 8. Stella Holland 48,90; 9. Carla Betz 48,55; 10. Amerie Drissi 48,55; 11. Delia Rodriguez 48,45; 12. Laila Niedermann 48,00.

Weibliche Jugend D - Gerätebahnen

1. Nadija Gazic 63,00; 2. Lina Gerbl 57,80; 3. Alina Sellmeier 54,70; 4. Leticia Schmied 53,70.

Weibliche Jugend D

1. Romy Corsten 57,65; 2. Sonja Müller 57,25; 3. Kathleen Ilse 55,75; 4. Konstantina Petkos 52,15; 5. Irini Rougkala 45,10.

Weibliche Jugend C

1. Sophia Beis 64,90; 2. Johanna Graßl 63,10; 3. Laura Dierl 62,60; 4. Joline Zanabili 59,80; 4. Gilda Pia Arcuri 59,80; 6. Paula Lindner 58,15; 6. Tamara Neureder 58,15; 8. Johanna Jeschonek 57,60; 9. Anna Schimmer 56,90; 10. Annalene Götz 56,10; 11. Stella Hackl 54,20; 12. Magdalena v.d. Stemmen 53,45; 13. Elona Rudy 52,60; 14. Rafailia Petkos 52,35; 15. Leonie Molitor 50,90; 16. Anastasia Rougkala 50,65; 16. Natali Cosic 50,65; 18. Sophie Genzel 47,75; 19. Amalia Gerhardt 45,85.

Weibliche Jugend B, A, Turnerinnen

1. Lea Niedermeier 63,60; 2. Toska Vogel 61,40; 3. Luisa Kronseder 59,55; 4. Alicia Sibley 55,15; 5. Nathalie Hoffmann 54,50; 6. Franziska Miedl 53,55; 7. Leonie Kunkel 53,00; 8. Emira Abduli 50,35; 9. Jolina Gehlmann 50,00.

Weibliche Jugend B, A, Turnerinnen – Kür

1. Lara Biener 60,77; 2. Lucia Schwarz 54,47; 3. Amelie Topf 50,12; 4. Theresa Oberleitner 49,19; 5. Lisa Roßgoderer 48,93; 6. Elena Heggmair 48,65; 7. Isabel Wagner 45,71.

Männliche Jugend D

1. Valentin Holbinger 58,30; 2. Martin Oldhues 48,40.

Männliche Jugend C

1. Casian-Marius Sabau 51,90; 2. Benno Mayer 48,30; 3. Lukas Greckl 44,70.


von Brigitte Biener

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

Gold für 70-Jährige und Jeans-Träger
Das Sportabzeichen gilt als die Fitnessmedaille des Breitensportlers. Am Samstag hatte er in Erding sein ganz persönliches Olympia. Bei optimalen Wetter, denn es regnete …
Gold für 70-Jährige und Jeans-Träger

Kommentare