+
Anastasios Parapaniswurde wiedergewählt.

Vorstandswahlen

Parapanis bleibt Chefbei Aspis Taufkirchen

  • schließen

Nicht nur die Aufstiege seiner beiden Fußballmannschaften stehen in der Jahresbilanz des TSV Aspis Taufkirchen, sondern auch ein Kassenplus. Dies rechnete Schatzmeister Christian Heilmeier in der Jahreshauptversammlung (wir berichteten) vor. Ausgaben in Höhe von 22 700 Euro standen im Jahr 2018 Einnahmen in Höhe von fast 25 000 Euro gegenüber. Auch der Schuldenstand habe sich verringert und liegt nach einer Tilgung von 4200 Euro nun bei 34 100 Euro. Die Revisoren Bozo Medo und Benjamin König bescheinigten Heilmeier eine einwandfreie Kassenführung. Ihrem Antrag auf Entlastung des Vorstands stimmten alle Mitglieder zu.

Taufkirchen– Sie segneten auch die Erhöhung des Mitgliederbeitrags von 50 auf 60 Euro (rückwirkend zum 1. Januar). Der Beitrag, so erklärt Heilmeier, sei zuletzt im Jahr 2009 erhöht worden – damals von 40 auf 50 Euro.

Auch die Neuwahlen unter der Leitung von Balderanou-Menexes gingen schnell über die Bühne. Vorsitzender Anastasios Parapanis kann auf sein bewährtes Team zurückgreifen. Lediglich Daniel Dickmann löste Marco Glück als Schriftführer ab. Außerdem kandidierten Dominik Hahn und Spiros Orfanidis nicht mehr für das Amt des Beisitzers.

Neben ihren sportlichen Zielen, Klassenerhalt in der Kreis- und A-Klasse, will Aspis die Flutlichtanlage am Sportplatz auf LED umrüsten. Der Verein besteht derzeit aus 125 Mitgliedern – das sind acht mehr als vergangenes Jahr 2017.  

Der Aspis-Vorstand:

1. Vorsitzender:Anastasios Parapanis –2. Vorsitzender: Dimitrios Symeonidis – Schriftführer: Daniel Dickmann – Kassier:Christian Heilmeier - Beisitzer: Karl Valentin, Florian Stamborski, Thierry Porcel (neu), Hrisowalandis Balderanos, Nikolaos Mavridis, Bernhard Neumaier, Daniel Gaida, Axel Bickelein und Fikret Kaya.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

SpVgg geht in der zweiten Welle unter
Zu Beginn passte es noch bei den Handballmännern der SpVgg Altenerding 2 beim Auswärtsspiel in Schleißheim. Am Ende setzte es für den Bezirksligisten aber die nächste …
SpVgg geht in der zweiten Welle unter
Guter Start, schlechtes Ende: Altenerdinger Frauen verlieren gegen Freising-Neufahrn
„Wir haben unter den eigenen Möglichkeiten gespielt.“ Das monierte Michael Zartner, Trainer der Handballfrauen der SpVgg Altenerding 2, nach der 22:25 (9:15)-Niederlage …
Guter Start, schlechtes Ende: Altenerdinger Frauen verlieren gegen Freising-Neufahrn
Elf Medaillen für den TSV: Tolle Bilanz für Erdinger Karatekas
Einen Riesenerfolg konnten die Erdinger Karatekas bei den oberbayerischen Meisterschaften in Traunreut feiern. Am Schluss hatte das TSV-Team vier erste, einen zweiten …
Elf Medaillen für den TSV: Tolle Bilanz für Erdinger Karatekas
Bayerns Bogen-Elite: BSV Taufkirchen verteidigt Meistertitel
Der BSV Taufkirchen hat seinen Titel in der Bogenliga-Bezirksklasse Oberbayern Ost erfolgreich verteidigt.
Bayerns Bogen-Elite: BSV Taufkirchen verteidigt Meistertitel

Kommentare