Ekel-Alarm bei Fleischhersteller: Firma stoppt sofort Produktion - Schaden in Millionenhöhe

Ekel-Alarm bei Fleischhersteller: Firma stoppt sofort Produktion - Schaden in Millionenhöhe
+
Markus Weissacherholte sich Gold.

Sportschützen – Bayerische Meisterschaft

Weissacher Bayerischer Meister, Dallinger außer Konkurrenz

Hochbrück – Markus Weissacher vom WTC Taufkirchen hat in Hochbrück die bayerische Meisterschaft in der Disziplin Wurfscheiben Trap gewonnen. In der Jugendklasse zeigte er eine überzeugende Leistung und holte sich mit 101 Treffern Gold.

Spitzenergebnisse schoss auch Maximilian Dallinger, die ebenfalls zu Gold gereicht hätten. Der Lengdorfer musste allerdings wegen wichtigerer Wettbewerbe seine Ergebnisse vorschießen. Darum werden diese nur für die Qualifikation zur deutschen Meisterschaft gewertet.

Dallinger wird erst am kommenden Wochenende in Hochbrück um Medaillen schießen. Souverän hätte er mit seinen 398 Ringen mit dem Luftgewehr bei den Junioren A den ersten Platz belegt, und auch für die 581 Ringe mit dem KK-Gewehr 3x20 hätte es die Goldmedaille gegeben.

Mit dem Luftgewehr wurde die Lengdorfer Junioren-Mannschaft mit 1140 Ringen Fünfte. Stefan Obermaier kam im Einzel mit 387 Ringen auf Platz sechs, Markus Obermaier bei den Junioren B mit 355 Ringen auf Platz 72. Auch mit dem Kleinkaliber-Gewehr bedeuteten 1656 Ringe Platz fünf. Stefan Obermaier (558) wurde hier Sechster, Markus Obermaier (517) 22.

Mit der Luftpistole traf Katharina Pichlmeier (Rimbachquelle Hofgiebing) bei den Junioren B 355 Ringe und kam damit auf Platz sechs. Einen siebten Rang gab es für die Jungschützen Taufkirchen im Wettbewerb Großkaliber BSSB-Kombi mit 425 Ringen. Bester Schütze war Ulrich Meyer mit 157 Ringen (16. Platz), Max Gantner traf 140 Ringe (42.) und Martin Degener 128 (54.). Richard Hiermann wurde in der Altersklasse bei den Trap-Schützen mit 112 Treffern Fünfter, Georg Wiesheu kam mit 104 Scheiben auf Platz zehn.

Den achten Platz belegte die Taufkirchener Seniorenmannschaft mit 320 Scheiben. Herbert Waitl schoss dafür 113 Treffer (5.), Johann Seisenberger 107 (17.) und Manfred Schmidt 100 (22.). Alle weiteren bisherigen Ergebnisse der Dorfener Schützen gibt es im Internet unter www.gau-dorfen.de.

sta

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rock’n’Roll-Abteilung des TSV Taufkirchen begeistert bei der 29. Tanzgala im Bürgersaal
Training und Lampenfieber haben sich gelohnt: Die Premiere der Tanzgruppen der Rock’n’Roll-Abteilung des TSV Taufkirchen sorgte für einen vollen Bürgersaal und …
Rock’n’Roll-Abteilung des TSV Taufkirchen begeistert bei der 29. Tanzgala im Bürgersaal
Fabian Paul vom SC Buch: Auf dem Weg in die deutsche Spitze
Fabian Paul ist einer der erfolgreichsten Rennfahrer des Skiclubs Buch am Buchrain. Der 17-jährige fährt auch im Deutschlandpokal und will internationale Erfahrungen …
Fabian Paul vom SC Buch: Auf dem Weg in die deutsche Spitze
SRC Erding verliert 1:2 gegen Füssen, lässt aber gegen Tutzing nichts anbrennen
Der zweite Spieltag der Senioren-Bayernliga bescherte beiden Erdinger Squash-Teams Auswärtsfahrten. 
SRC Erding verliert 1:2 gegen Füssen, lässt aber gegen Tutzing nichts anbrennen
Inge Herl wird nach Diagnose zur Läuferin – und bezwingt den New York Marathon
Mit 54 bekam Inge Herl die Diagnose Osteoporose. Dann begann sie mit dem Laufen und meisterte sogar den New York Marathon.
Inge Herl wird nach Diagnose zur Läuferin – und bezwingt den New York Marathon

Kommentare