+
Volle Ränge beim Fußball: Wann das wieder möglich ist, steht in den Sternen.

Infektionsschutzmaßnahmen bis 18. September verlängert

Corona und Re-Start: Nächster Dämpfer für den Bayerischen Fußball-Verband

  • Michael Leitner
    vonMichael Leitner
    schließen

Die Hoffnungen der Vereine, Fußballer und Fans haben am Dienstagmittag einen Dämpfer bekommen. Wie es um den Re-Start am 19. September steht, ist unklar. 

Landkreis - Die Hoffnungen der Vereine, der Fußballer und der Fans wurden am Dienstagmittag nicht erfüllt: Bei der Pressekonferenz nach der Kabinettssitzung betonte Staatskanzleichef Florian Herrmann, dass die aktuell geltenden Infektionsschutzmaßnahmen bis 18. September verlängert werden. Der Breitensport sowie die Rahmenbedingungen für eine Wiederaufnahme des Wettkampfspielbetriebs im Fußball waren kein Thema – wie es um den Re-Start am 19. September steht, ist damit unklar. 

Fußball: BFV will einen Re-Start mit einer begrenzten Anzahl an Zuschauern

Der Bayerische Fußball-Verband (BFV) hatte dem Innenministerium am 13. August ein detailliertes Hygiene-Musterkonzept für einen Re-Start mit einer begrenzten Anzahl an Zuschauern – wie sie beispielsweise bei kulturellen Freiluft-Veranstaltungen erlaubt sind – vorgelegt. Zudem habe man laut Pressemitteilung am Sonntag in einem Schreiben „nochmals sehr klar auf die Ungleichbehandlung hingewiesen“. 

Außerordentliche Vorstandssitzung am Dienstagabend

Der BFV hat nun für den Dienstagabend eine außerordentliche Vorstandssitzung einberufen, um das weitere Vorgehen abzustimmen. Über die Ergebnisse will der Verband am Mittwoch informieren.

Lesen Sie auch: TSV Eching: Kompakt gespielt, klar gewonnen 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Gehöre wieder zu den Lebenden“: Niklas Ludwig (18) fasst nach Ironman schon nächste Ziele ins Auge 
„Gehöre wieder zu den Lebenden“: Niklas Ludwig (18) fasst nach Ironman schon nächste Ziele ins Auge 
Eine echte Ansage: Triathlet Niklas Ludwig (17) besteht Ironman-Test mit Bravour
Eine echte Ansage: Triathlet Niklas Ludwig (17) besteht Ironman-Test mit Bravour

Kommentare