Fünf Leichtathleten des TSV Jahn Freising um Trainer Jörg Kunstmann (links) wärmen sich auf der Laufbahn in der Savoyer Au auf.
+
Zusammen in Kleingruppen, aber mit gebotenem Abstand sportelten die Leichtathleten vom TSV Jahn Freising um Trainer Jörg Kunstmann (l.) am Freitagnachmittag auf der Laufbahn in der Savoyer Au. Das Testtraining war ein Erfolg, wegen Corona aber eine bis auf Weiteres einmalige Angelegenheit.

TSV Jahn Freising

Kurzes Leichtathletik-Vergnügen im Wintergewitter

  • Michael Leitner
    vonMichael Leitner
    schließen

Die Leichtathleten des TSV Jahn Freising haben am Freitag in der Savoyer Au gemeinsam trainiert. Doch es war bis auf Weiteres eine einmalige Angelegenheit.

Freising – Alle haben sich auf diesen Tag gefreut, doch letztlich war es nur ein kurzes und vorerst einmaliges Intermezzo: Die Leichtathleten des TSV Jahn Freising sind am Freitag im Stadion in der Savoyer Au zu einem gemeinsamen Training zusammengekommen – in kleinen Gruppen und mit viel Abstand, wie es sich in Corona-Zeiten gehört.

Beste Stimmung nach langen Monaten des Lockdowns

Jahn-Abteilungsleiter Martin Ehrmeier war nach dem „Test-Opening“ der Leichtathletik-Sparte zufrieden. „Wir haben eineinhalb Stunden lang geübt. Speerwerfen sowie ein leichtes Lauftraining mit Distanzen zwischen 200 und 800 Metern standen auf dem Programm“, erzählt er. Die Stimmung unter den Trainern und Sportlern sei nach langen Monaten des Lockdowns ausgezeichnet gewesen – selbst ein Wintergewitter mit Graupelschauern habe diese nicht trüben können.

Corona: TSV Jahn Freising muss das Training wieder einstellen

Ganz im Gegensatz zum Infektionsgeschehen – der Inzidenzwert liegt seit dem Wochenende im Landkreis wieder über 100. „Damit hat sich der Fall erledigt, wir müssen das Training einstellen“, bedauert Ehrmeier. Das bedeutet: Die Athleten müssen erneut in Eigenregie beziehungsweise im Familienverbund ihre individuellen Trainingspläne abarbeiten. „Schade ist es vor allem für die Kinder und Jugendlichen, die dringend einen Ausgleich zum Homeschooling benötigen würden.“

Lesen Sie auch: SG Eichenfeld-Freising: Corona-Entwicklungen durchkreuzen die Trainingspläne

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare