+
Christian Grüll (51) übernimmt die Wartenberger bis Saisonende.

Fußball

Grüll heuert beim Kreisligisten TSV Wartenberg an

Er hat in dieser Saison schon den TSV Moosburg trainiert und ein kurzes Intermezzo bei der SpVgg Zolling eingelegt. Jetzt hat Christian Grüll eine neue Aufgabe.

Landkreis – Der 51-jährige Christian Grüll wird mit dem TSV Wartenberg den Endspurt in der Kreisliga angehen. Der Marzlinger übernimmt damit die Nachfolge von Jakob Taffertshofer, der im Oktober nach einer Negativserie sein Amt zur Verfügung gestellt hatte. Grüll wird allerdings nur bis Saisonende bleiben. Danach übernimmt Richard Maierthaler die Wartenberger Mannschaft.

Maierthaler bereits jetzt zu verpflichten, sei aus privaten Gründen nicht möglich gewesen, erklärt TSV-Sprecher Thomas Rademacher. Deswegen habe man sich auf die Suche nach einem erfahrenen Coach gemacht – und Christian Grüll sei genau der richtige Mann dafür. Der Marzlinger soll nun in der Restsaison den Klassenerhalt sichern – und er freut sich auf diesen Job: „Beim 3:3 gegen den TSV Moosburg hat mich Wartenberg sehr beeindruckt“, sagt Grüll. „Für mich ist es zusammen mit Langengeisling die spielstärkste Mannschaft in der Kreisliga.“

pir

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare