1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport
  4. Landkreis Freising

Starke Partien

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Freising - Der Freisinger Frank Pelz belegt bei der Amateur-Weltmeisterschaft im Schach in seiner Gruppe Rang sechs.

Auf der griechischen Insel Kos wurde vor kurzem die Amateur-Weltmeisterschaft im Schach mit 240 Teilnehmern aus 27 Nationen ausgetragen. Abweichend von dem sonst bei offenen Schachturnieren üblichen Modus, werden bei dieser Veranstaltung die Teilnehmer entsprechend ihrer Spielstärke in verschiedene Gruppen eingeteilt, so dass in den neun Runden des Turniers immer etwa gleich starke Spieler aufeinander treffen, was zu interessanten und spannenden Partien führt. Aus Freising nahm in diesem Jahr Frank Belz - Spitzenspieler der Zweiten Freisinger Schachmannschaft - teil. Er erkämpfte in der Gruppe C (das sind Spieler mit einer Wertungszahl zwischen 1800 und 2000) mit sechs Punkten aus neun Partien unter 55 Teilnehmern einen hervorragenden sechsten Platz. Eine seiner Partien wurde sogar in der Schach-Zeitschrift „Rochade“ abgedruckt und besprochen.

Auch interessant

Kommentare