Gelungene Geburtstagsüberraschung: Der serbische NBA-Profi Boban Marjanovic schickte SVM-Trainer Jan Kaiser (r.) Grüße per Video.
+
Gelungene Geburtstagsüberraschung: Der serbische NBA-Profi Boban Marjanovic schickte SVM-Trainer Jan Kaiser (r.) Grüße per Video.

Basketball

Mammendorfer Coach bekommt Geburtstags-Glückwünsche von NBA-Star

  • Andreas Daschner
    vonAndreas Daschner
    schließen

Der Mammendorfer Basketball-Trainer Jan Kaiser hat zum Geburtstag ganz besondere Glückwünsche erhalten. NBA-Star Boban Marjanovic schickte Grüße per Video.

Mammendorf – Seinen 40. Geburtstag wird Jan Kaiser so schnell nicht vergessen, und das nicht nur, weil es ein runder war. Der Trainer der Basketballer des SV Mammendorf wurde mit ganz besonderen Glückwünschen überrascht. Er bekam eine Videobotschaft von einem der – im wahrsten Sinne des Wortes – ganz Großen der Basketballzunft: Boban Marjanovic.

Satte 2,24 Meter misst der serbische Center in Diensten der Dallas Mavericks in der US-Profiliga NBA (National Basketball Association) . Alleine schon wegen der Größe ist Marjanovic auf den Radar des Mammendorfer Coachs gekommen. Und weil Marjanovic sich auch in Interviews eloquent, witzig und geistreich gibt, ist er zum Lieblingsspieler Kaisers geworden.

Nach dem Zoom-Training gab es die Video-Überraschung

Dass der Basketball-Superstar ihm nun zum Geburtstag gratulierte, hätte sich Kaiser aber wohl nie träumen lassen. Passiert ist es nach einer Trainingseinheit, die die SVM-Korbjäger aufgrund des Amateursportverbots derzeit online via Zoom abhalten. „Nach dem Training hat sich einer unserer Teamkollegen eingewählt und die Videobotschaft eingespielt“, erzählt Thomas Loder, für die Herrenmannschaft zuständiger, stellvertretender Abteilungsleiter.

Marjanovic gratulierte Kaiser dabei nicht nur zum Geburtstag, sondern ging sogar noch ein wenig auf das Zoom-Training und Kaisers Familie ein. „Wir hatten ihm ein paar Stichpunkte zukommen lassen, die er tatsächlich verwendet hat“, berichtet Loder. Seine Wirkung beim Jubilar verfehlte das nicht. „Mir ist praktisch das ganze Video lang der Mund offen gestanden“, erzählt Kaiser und lacht.

„Frechheit siegt“: So kamen die Spieler zu Boban Marjanovic durch

Wie aber bekommt man einen NBA-Star dazu, einem Trainer des SV Mammendorf zu gratulieren? Laut Loder lief das nach dem Motto „Frechheit siegt“. Angefangen hat alles mit dem Trikot eines anderen NBA-Stars, der mittlerweile aber längst im sportlichen Ruhestand ist: Shawn Kemp, einst vor allem für sein Engagement bei den Seattle SuperSonics bekannt, wo er mit dem Deutschen Detlef Schrempf zusammenspielte. „Wir hatten Jan das Trikot besorgt, wollten aber noch irgendwas Besonderes machen“, sagt Loder.

Ein Teamkollege sei dann auf die Idee mit den Glückwünschen von Marjanovic gekommen. „Er hat ein wenig im Internet recherchiert und dabei einen Kontakt aufgetan.“ Allerdings nicht über die Dallas Mavericks, wo mit Maxi Kleber ebenfalls ein Deutscher spielt. „Es lief nicht über offizielle Kanäle“, sagt Loder. Und so fragten die Mammendorfer einfach mal bei dem NBA-Star an, ob er nicht ein Botschaft an seinen großen Fan Kaiser aufzeichnen möchte. Und siehe da: „Es kam tatsächlich ein Video zurück“, sagt Loder.

Jan Kaiser: „Das war wirklich eine glorreiche Idee“

Wenn Kaiser sagt, er sei sehr überrascht gewesen, klingt das angesichts seiner auf Instagram festgehaltenen Reaktion fast ein wenig nach Understatement. Auf jeden Fall freute sich der frisch gebackene 40-Jährige sehr über den Coup seiner Mannschaft: „Das war wirklich eine glorreiche Idee.“

Weitere Nachrichten aus der Welt des Sports im Landkreis Fürstenfeldbruck finden Sie hier.

Der Amateurfußball in der Region ist hier zuhause.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare