1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport
  4. Landkreis Fürstenfeldbruck

EVF siegt, Germering verliert

Erstellt:

Von: Peter Loder

Kommentare

null
Kein Durchkommen gab es für Bad Wörishofen in Bruck. © Dieter Metzler

Zumindest einer der beiden einzigen Eishockey-Vereine im Landkreis ist bei den Heimspielen am Freitagabend perfekt in die Playoff-Runde zur Bayernliga gestartet.

Fürstenfeldbruck/Germering . Der EV Fürstenfeldbruck besiegte vor nur 120 Zuschauern die Gäste aus Bad Wörishofen mit 2:0 (1:0, 0:0, 1:0).  Die Tore erzielten Erik Mönch (6.) und Philipp Brunenberg (42.). Als starker Rückhalt erwies sich Torhüter Dennis Berger.

Germerings Wanderers kassierten gegen Grafing-Klostersee eine 1:5 (0:1, 1:3, 1:1) -Abfuhr. 350 Fans verfolgten die Partie im Polariom. Das Ehrentor erzielte Christian Birk. Bereits am Sonntag geht es für beide Klubs mit Auswärtsspielen weiter. Gemering gastiert in Pegnitz, Bruck in Grafing. Beide Spiele beginnen um 17.30 Uhr.

Auch interessant

Kommentare