+
Die Wanderers spielen in der kommenden Saison in der Landesliga.

Eishockey

Wanderers-Kader für die Landesliga nimmt Gestalt an

  • Andreas Daschner
    vonAndreas Daschner
    schließen

Die Germeringer Eishockey-Wanderers basteln auch in Corona-Zeiten weiter an ihrem Kader für die kommende Landesligasaison.

Germering – Die Verantwortlichen konnten nun sechs weitere Spieler der letztjährigen Aufstiegsmannschaften weiter an den Verein binden.

Die Stürmer Michael Dorfner, Louis Kolb und Ludwig Schmidbauer, dessen älterer Bruder Michael ebenfalls bereits seine Zusage gegeben hatte, tragen auch künftig das schwarz-gelbe Trikot. „Die drei passen mit ihrer Geschwindigkeit, ihrer Spielfreunde und ihrer professionellen Einstellung ideal zu den Wanderers“, sagt Sprecher Florian Hutterer.

Außerdem steht jetzt auch das Torhüter-Trio fest, mit dem der Club in die neue Saison geht. Es sind zwei alte Bekannte und ein Youngster: Severin Dürr und Daniel Schmidt haben sich den Posten der Nummer eins zwischen den Pfosten schon in der abgelaufenen Bezirksligasaison geteilt – wobei Dürr bei der Anzahl der Spiele die Nase noch vorn hatte. Beide hatten großen Anteil am erfolgreichen Saisonverlauf der Wanderers.

Der dritte im Bunde war hauptsächlich für Germerings U20 auf dem Eis: Daniel Schandlbauer kam über den Dachauer Nachwuchs nach Germering und durfte aus einer Personalnot heraus bereits vergangene Saison Erfahrung im Herrenbereich sammeln. Bei einem Einsatz in Mittenwald blieb der 19-Jährige sogar ohne Gegentor und empfahl sich für weitere Einsätze bei den Herren. Der Wanderers-Kader umfasst damit bereits drei Torhüter, fünf Verteidiger und sechs Stürmer.

Auch interessant

Kommentare