1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport
  4. Landkreis Fürstenfeldbruck

Neuer Trainer bei Bezirksligameister: Andreas Krauß kehrt zum SC Unterpfaffenhofen zurück

Erstellt:

Kommentare

Rückkehr an die alte Wirkungsstätte: Andreas Krauß (l.) mit Andreas Beilich.
Rückkehr an die alte Wirkungsstätte: Andreas Krauß (l.) mit Andreas Beilich. © Wolfgang Eichmann

Der SC Unterpfaffenhofen ist auf der Suche nach einem Trainer für das zweite Team fündig geworden: Andreas Krauß trainiert nun den Bezirksligisten.

Germering – Andreas Krauß kehrt nach vierjähriger Abstinenz zurück an seine alte Wirkungsstätte. Der SCU hatte sich lange schwer getan, einen Nachfolger für Benedikt Schreiner zu finden. Doch kurz vor Beginn der Saison-Vorbereitung gelang es Andreas Beilich, technischer Leiter der Handballabteilung, Krauß für die Bezirksligameister der abgelaufenen Spielzeit zu gewinnen.

Für Krauß wird es ein Wiedersehen mit vielen Spielern, die er vor rund zehn Jahren noch in den Jugendmannschaften des SC Unterpfaffenhofen betreut hatte. Seine Aufgabe sieht er vor allem darin, junge Spieler an die höheren Ligen heranzuführen.

In den vergangenen Jahren stellte Krauß in Fürstenfeldbruck und in Allach seine Fähigkeiten unter Beweis. Unter anderem war er für die erfolgreiche Bundesliga-A-Jugend des TSV Allach verantwortlich. (Wolfgang Eichmann)

Auch interessant

Kommentare