+
Grenzenloser Jubel in der Siegerkabine des TSV West

FUSSBALL

Pokal-Stadtderby: TSV West wirft SCF raus

  • schließen

Die Sensation ist perfekt: Im Viertelfinal-Elferschießen haben die Kreisklassisten des TSV West den favorisierten SC Fürstenfeldbruck aus dem Sparkassencup gekickt.

Fürstenfeldbruck - Im Elferschießen sind am Abend die favorisierten Bezirksligisten und Rekordpokalsieger vom SC Fürstenfeldbruck im Sparkassencup-Viertelfinale beim TSV West gescheitert. Nach dem frühen 1:0 von Marcel Berger staubte der eingewechselte Fatih Saneli für die Kreisklassisten in der Schlussphase der regulären Spielzeit zum Ausgleich ab.

Beim sofort fälligen Elferschießen hatten die Außenseiter dann noch mehr Glück, siegten 4:3 und erwarten nun zum Halbfinale im Frühjahr die Landesligisten des SC Olching.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das Zweitliga-Abenteuer hat sich gelohnt
Nur ein Jahr dauerte das in der Vereinsgeschichte zweite Gastspiel des HCD Gröbenzell in der 2. Bundesliga. Harald Fischer, einstiger Bundesliga-Torwart in Düsseldorf …
Das Zweitliga-Abenteuer hat sich gelohnt
Angekommen in deutscher Zehnkampf-Elite
Florian Obst ist endgültig in Deutschlands Zehnkampf-Elite angekommen. Doch trotz erneut persönlicher Bestleistung bleibt ihm die Europameisterschaft verwehrt.
Angekommen in deutscher Zehnkampf-Elite
Hammerlos: TuS vs. Rhein-Neckar-Löwen
Traumlos für die Handballer des TuS Fürstenfeldbruck. In der ersten deutschen Pokalhauptrunde kommt der Cup-Verteidiger in die Wittelsbacher Halle: Die Rhein-Neckar …
Hammerlos: TuS vs. Rhein-Neckar-Löwen
In Texas zum König der Athleten gereift
Es ist die Königsdisziplin unter den Leichtathleten. Und Deutschland ist seit Jahrzehnten dank Jürgen Hingsen, Guido Kratschmer oder Frank Busemann eine Weltmacht im …
In Texas zum König der Athleten gereift

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.