Der Wechsel zur Düsseldorfer EG soll diesmal klappen: Niklas Heinzinger.
+
Der Wechsel zur Düsseldorfer EG soll diesmal klappen: Niklas Heinzinger.

Holzkirchner bekommt Rückennummer 88

Heinzinger wechselt in die DEL zur DEG

Der Holzkirchner Eishockeyspieler Niklas Heinzinger steht vor dem ganz großen Durchbruch: Er wechselt in die DEL zum Düsseldorfer EG.

Holzkirchen/Düsseldorf – Es hatte sich schon länger angedeutet, jetzt ist es offiziell: Der Holzkirchner Eishockeyspieler Niklas Heinzinger geht in der kommenden Saison für die Düsseldorfer EG in der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) aufs Eis. Dort trifft der 21-Jährige auf einen weiteren Spieler aus dem Landkreis, den Miesbacher Tobias Eder. Heinzinger spielte seit seiner Jugend für die Tölzer, 2017/18 gelang ihm der Durchbruch.

In den vergangenen drei Saisons entwickelte er sich in der DEL2 zur festen Verteidigergröße und erzielte in 116 Partien sechs Tore und bereitete 14 weitere vor. In Düsseldorf fällt der Holzkirchner unter die U23-Regelung und erhält die Rückennummer 88.

mm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare