+
Nicht bespielbar ist der Platz des TuS Holzkirchen an der Haidstraße.

Erneute Spielabsage

Wetter nervt TuS Holzkirchen

  • schließen

Wieder nichts: Das Wetter hat dem TuS Holzkirchen erneut einen Strich durch die Rechnung gemacht. Die Partien der Ersten und Zweiten Mannschaft mussten abgesagt werden.

Holzkirchen – Es war zu befürchten: Vom meteorologischen Frühlingsanfang ist auch in Holzkirchen nach wie vor keine Spur. Folglich muss die Mannschaft des TuS Holzkirchen auch an diesem Spieltag der Fußball-Bayernliga Süd pausieren. Die Partie gegen den 1. FC Sonthofen muss – wie die gegen den TSV Schwabmünchen, die am kommenden Dienstag nachgeholt wird – verschoben werden. Auch das Kreisliga-Spiel der Zweiten Mannschaft ist abgesagt.

Schon am Tag des Abschlusstrainings hatte TuS-Coach Gediminas Sugzda eine leise Vorahnung: „Auf dem Platz ist eine geschlossene Schneedecke, deshalb glaube ich nicht, dass wir spielen können.“ Der Fußballlehrer sollte Recht behalten. Zu weitreichend wären die Folgen für den sensiblen Platz an der Haidstraße, der ohnehin nicht als bester Untergrund für Fußballspiele bekannt ist. Stattdessen besteht für die Holzkirchner am Wochenende die Möglichkeit, – vorausgesetzt es findet sich ein Gegner – ein Testspiel auf dem Kunstrasenplatz in Oberhaching zu absolvieren. Klappt dies nicht, bleibt Sugzda nur, seine Akteure bestmöglich auf das Nachholspiel gegen die Mannschaft aus Schwabmünchen vorzubereiten.

Mittelfeldspieler Benedict Gulielmo äußert jedenfalls seinen Unmut über die Wetterverhältnisse: „Das Wetter nervt mich. Wir brennen alle darauf, dass es wieder gescheit losgeht.“ Mit diesen Worten dürfte der 25-Jährige wohl die Gedanken der Meisten ausgesprochen haben.  

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Training zuhause: Griffbrett ersetzt Kletterwand
Kletterer und Boulder-Liebhaber müssen derzeit auf ihre geliebten Kletterwände verzichten. Wie sie trotzdem Kraft aufbauen können, zeigt Stefan Rehm.
Training zuhause: Griffbrett ersetzt Kletterwand
TSA Saphir: Videokonferenz gegen Tanzabstinenz
Die Lateinformation der TSA Saphir Holzkirchen kann durch das Coronavirus nicht gemeinsam in der Halle trainieren. Also läuft das Training über Videokonferenzen.
TSA Saphir: Videokonferenz gegen Tanzabstinenz
HSG Föching Schliersee: Hoffnung auf den Klassenerhalt
Sportlich würde die HSG Föching Schliersee absteigen, das ist eigentlich sicher. Doch Corona besteht nun zumindest die Hoffnung auf ein weiteres Jahr in der Bezirksliga.
HSG Föching Schliersee: Hoffnung auf den Klassenerhalt

Kommentare