Fußball Kreisliga 1: TSV Otterfing bei Derby in Holzkirchen
1 von 9
Mehr Siegeswille zeigte beim Nachbarduell der TuS Holzkirchen II (in Grün) gegen den TSV Otterfing, dess en Hintermannschaft hin und wieder verschlief. 
Fußball Kreisliga 1: TSV Otterfing bei Derby in Holzkirchen
2 von 9
Mehr Siegeswille zeigte beim Nachbarduell der TuS Holzkirchen II (in Grün) gegen den TSV Otterfing, dessen Hintermannschaft hin und wieder verschlief. 
Fußball Kreisliga 1: TSV Otterfing bei Derby in Holzkirchen
3 von 9
Mehr Siegeswille zeigte beim Nachbarduell der TuS Holzkirchen II (in Grün) gegen den TSV Otterfing, dessen Hintermannschaft hin und wieder verschlief. 
Fußball Kreisliga 1: TSV Otterfing bei Derby in Holzkirchen
4 von 9
Mehr Siegeswille zeigte beim Nachbarduell der TuS Holzkirchen II (in Grün) gegen den TSV Otterfing, dessen Hintermannschaft hin und wieder verschlief. 
Fußball Kreisliga 1: TSV Otterfing bei Derby in Holzkirchen
5 von 9
Mehr Siegeswille zeigte beim Nachbarduell der TuS Holzkirchen II (in Grün) gegen den TSV Otterfing, dessen Hintermannschaft hin und wieder verschlief. 
Fußball Kreisliga 1: TSV Otterfing bei Derby in Holzkirchen
6 von 9
Mehr Siegeswille zeigte beim Nachbarduell der TuS Holzkirchen II (in Grün) gegen den TSV Otterfing, dessen Hintermannschaft hin und wieder verschlief. 
Fußball Kreisliga 1: TSV Otterfing bei Derby in Holzkirchen
7 von 9
Mehr Siegeswille zeigte beim Nachbarduell der TuS Holzkirchen II (in Grün) gegen den TSV Otterfing, dessen Hintermannschaft hin und wieder verschlief. 
Fußball Kreisliga 1: TSV Otterfing bei Derby in Holzkirchen
8 von 9
Mehr Siegeswille zeigte beim Nachbarduell der TuS Holzkirchen II (in Grün) gegen den TSV Otterfing, dessen Hintermannschaft hin und wieder verschlief. 

Fußball Kreisliga 1

TSV Otterfing bei Derby in Holzkirchen schon in der Sommerpause

TuS Holzkirchen II schickt den Derbygegener vom TSV Otterfing mit 3:1 nach Hause. Gäste-Abwehr verschläft einige Angriffe der Reserve.

Holzkirchen – Alexander Maier, Trainer beim TuS Holzkirchen II, freut sich über den Saisonabschluss: „Gegen Otterfing ist es ein richtiges Derby und wenn man das gewinnt, ist das wunderschön.“ Mit 3:1 hatte sein Team den Nachbarn besiegt und sich somit Rang sechs in der Kreisliga 1 ergattert.

Die Freude konnte sein Gegenüber Raphael Schwarz nur bedingt teilen. „Wir haben nur zwanzig Minuten das umgesetzt, was wir besprochen haben.“ Dann hätte sein Team komplett „den Faden verloren.“ Nach einer starken Anfangsphase hatten die TSV-Spieler den Spielmodus bereits auf Sommerfußball umgestellt. „Allerdings hätten wir zu Beginn durchaus ein Tor schießen können“, sagt Schwarz. Ein Kopfball von Otterfings Thomas März war knapp neben dem Pfosten gelandet. Holzkirchen kam zunehmend besser in die Partie. „Wir waren anfangs viel zu brav“, sagt Holzkirchens Übungsleiter Maier. Aber nach der verschlafenen Anfangsphase diktierten die Grün-Weißen das Geschehen. Zunächst scheiterte aber Riccardo Ferraro mit einem Volleyschuss und dem anschließenden Abpraller.

Unmittelbar nach dem Seitenwechsel schlug sich die Überlegenheit dann auch im Resultat nieder. Keine sechzig Sekunden waren im zweiten Abschnitt gespielt, als Toptorschütze Fabrizio Capocefalo nach Vorarbeit von Ferraro zum 1:0 einschob. Wenige Sekunden später schlief Otterfings Hintermannschaft. Capocefalo narrte zunächst seinen Gegenspieler und markierte dann seinen 15. Saisontreffer. Holzkirchens Florian Mayer traf mit dem 3:0 die frühe Entscheidung. Otterfings Georg Bichler konnte mit dem 1:3 nur noch Ergebniskosmetik eben.

TuS Holzkirchen II – TSV Otterfing          3:1 (0:0)

TuS Holzkirchen II: Fauck – Eichner, Krepek, Adam, Hummelsberger – Ferraro, Mayer, Langhirt, Kriege (75. Abdelmegid) – Wali, Capocefalo.

TSV Otterfing:Kölbl – M. Riblinger, Zunic, Herzog, Pallauf – Lankes, Bichler, A. Riblinger – März (71. Richter), Bacher, Eder (36. Lex).

Tore: 1:0 (46.) Capocefalo, 2:0 (47.) Capocefalo, 3:0 (63.) Mayer, 3:1 (87.) Bichler.

Gelbe Karten: Ferraro, Eichner – Lankes.

Schiedsrichter: Tim Bayer (JFG Amperspitz).

Zuschauer: 69.

Markus Eham

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

Gegen Bezirksliga-Zweiten: Warngau schafft die Pokal-Sensation
Auf dem Weg ins Toto-Pokal-Halbfinale hat der Favoritenschreck SV Warngau mehrere höherklassige Vereine ausgeschaltet. Jetzt musste der 1. FC Garmisch-Partenkirchen dran …
Gegen Bezirksliga-Zweiten: Warngau schafft die Pokal-Sensation

Kommentare