1 von 9
Regen und Sonne stellt die mittlerer Jazzdance-Gruppe dar.
2 von 9
In schwarz und weiß bilden diese Mädchen einen Kontrast.
3 von 9
Einen Gastauftritt haben die Mädchen von Rope Skipping.
4 von 9
Die Turniergruppe zeigt „Feuer und Ice“.
5 von 9
„Kontraste“ lautete das Motto der diesjährigen Tunrgala des TuS Holzkirchen.
6 von 9
Eine Eröffnungsparade fahren die Kinder der Einradgruppe.
7 von 9
„Kontraste“ lautete das Motto der diesjährigen Tunrgala des TuS Holzkirchen.
8 von 9
„Kontraste“ lautete das Motto der diesjährigen Tunrgala des TuS Holzkirchen.

600 Zuschauer in Batusa-Halle

Kontrastreiche Turngala des TuS Holzkirchen

Sie haben lange geübt, nun war es soweit: Die 180 Turner des TuS Holzkirchen haben in einer großen Gala ihr Können gezeigt.

Holzkirchen – Es ist der Höhepunkt des Jahres für die rund 180 Turner des TuS Holzkirchen. Die große Turngala am Samstag in der Batusa-Halle begeisterte heuer mehr als 600 Zuschauer. Unter dem Motto „Kontraste“ gaben die Akteure Einblick in ihr Können und machten Lust auf Bewegung. Auch heuer gab es wieder zwei Veranstaltungen, eine nachmittags und eine abends. Beide waren ausverkauft.

Der Beginn geriet emotional. Mit dem Lied „Only Time“ von Enya zeigten die Mädchen der Gruppe „Kea & Mona“ akrobatische Elemente. Besonders nett anzusehen war hier das Zusammenspiel der ganz kleinen Turnerinnen mit den Großen. Die Kinder der Einradgruppe fuhren eine Eröffnungsparade, und die Turniergruppe der Jazz Dancer riss das Publikum beim ersten Ton von „Fleur east“ von Sax mit. Die zwölf Tänzerinnen überzeugten mit Synchronität, Taktgefühl und guter Stimmung. „Ich mag unseren Auftritt bei der Eröffnungsnummer. Erst die eleganten Turnerinnen in weiß, und dann kommen wir in schwarz mit poppiger Musik“, sagt die 13-jährige Tänzerin Lina Biewer.

Weiter ging es mit den Yoga-Kindern. Schwarz-weiß gekleidet zeigten sie traditionell indische Übungen und arbeiteten moderne Figuren ein. Ein Hingucker waren die Mädchen ab 15 Jahren mit ihren weißen Masken und schwarzen Kostümen. Die neun Mädchen animierten das Publikum zum Mitklatschen und zeigten moderne Tanzschritte. Rund 20 Kinder der Gruppe Parcour im Alter zwischen sechs und zehn Jahren bewegten sich geschickt über Barren, Trampolin und Matten. Ein Lob geht an die Buben, die in den kurzen Pausen zwischen den Nummern beim Umbau halfen und meist in ein paar Sekunden ein neues Bühnenbild aufgebaut hatten.

„Für die Teilnehmer ist es eine gute Gelegenheit ihr Können zu zeigen“, sagt Brigitte Eckert, Leiterin der Abteilung Turnen. „Viele üben für die Gala einige Monate, da fiebern freilich alle auf diesen Moment hin.“

Auch heuer gab es wieder eine Gastnummer. Zwei Rope Skipperinnen des TSV Neutraubling reisten nach Holzkirchen, um ihren Sport zu präsentieren. Ihr Auftritt war einer der Höhepunkte. Schnell, synchron und mit großer Freude zeigten die zwei Mädchen, das ein Springseil nicht nur zum Hüpfen taugt.

Tradition hat die gemeinsame Abschlussnummer, bei der alle Turner noch einmal auf die Bühne kommen. Zu ACDC, Andreas Gabalier und Jimmy Somerville, tanzten und klatschten die 180 Teilnehmer zusammen und genossen den lang anhaltenden Applaus des Publikum.

Kathrin Suda

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Kleine Sechzger sichern sich Pokal beim Otterfinger Challenge Cup
Der Nachwuchs des 1860 München holt nach zehn Jahren wieder den Turniersieg beim Challenge Cup in Otterfing. Die JFG Hofoldinger Forst erhält dabei Unterstützung aus …
Kleine Sechzger sichern sich Pokal beim Otterfinger Challenge Cup
Überraschender Derby-Sieg: Holzkirchen II siegt beim TSV Otterfing
Der TSV Otterfing wird beim Derby in der Kreisliga 1 seiner Favoritenrolle nicht gerecht. Bisheriges Tabellenschlusslicht TuS Holzkirchen II siegt mit 2:0 und holt die …
Überraschender Derby-Sieg: Holzkirchen II siegt beim TSV Otterfing
TuS Holzkirchen siegt mit Herz in der zweiten Hälfte gegen Schwabmünchen
Bayernligist TuS Holzkirchen siegt nach einem schwierigen Start mit individuellen Fehlern doch noch mit 4:2 gegen den TSV Schwabmünchen. Neuzugang Christopher Korkor hat …
TuS Holzkirchen siegt mit Herz in der zweiten Hälfte gegen Schwabmünchen
SV Warngau holt sich den Pokal
Die Sensation ist perfekt: B-Klassist SV Warngau gewinnt den Toto-Pokal und steht in der Finalrunde der vier Gruppensieger im Zugspitz-Kreis.
SV Warngau holt sich den Pokal

Kommentare