1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport
  4. Region Holzkirchen

Lucas Bögl 22. über zehn Kilometer in Lillehammer

Erstellt:

Kommentare

Lucas Bögl
Lucas Bögl © DSV

Die komplette WM-Norm hat Langläufer Lucas Bögl über zehn Kilometer in Lillehammer zwar verpasst, aber immerhin die nächsten Weltcuppunkte geholt.

Holzkirchen – Langlauf-Weltcup in Norwegen. Da sind nationale Festspiele der Gastgeber vorprogrammiert. Dass die Skandinavier ihr Heimrennen allerdings so unfassbar dominieren, davon war nicht unbedingt auszugehen. Unter den ersten zehn Athleten beim Zehn-Kilometer-Rennen in der freien Technik kamen neun aus Norwegen. Der Holzkirchner Lucas Bögl kam als 22. ins Ziel.

Damit sammelt er weiter Weltcuppunkte, verpasst allerdings die zweite Hälfte der WM-Norm. Dafür hätte es eine erneute Top-15-Platzierung sein müssen. Und es wurde das von Bögl erwartete knappe Ding auf den Biathlon-Strecken von Lillehammer. Wäre Bögl nur vier Sekunden schneller gewesen, dann wäre er als 16. statt 22. ins Ziel gekommen.

Weiter geht’s für den Holzkirchner am Sonntag im 20-Kilometer-Massenstart im klassischen Stil. emi

Auch interessant

Kommentare