1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport
  4. Region Holzkirchen

SV Grün-Weiß holt 52 Medaillen bei der Kreismeisterschaft im Batusa

Erstellt:

Kommentare

Medaillensammler: Die Schwimmerinnen und Schwimmer des SV Grün-Weiß Holzkirchen.
Medaillensammler: Die Schwimmerinnen und Schwimmer des SV Grün-Weiß Holzkirchen. © Privat

Im heimischen Batusa-Hallenbad haben die Schwimmer des SV Grün-Weiß Holzkirchen ordentlich abgesahnt und 52 Medaillen erobert.

Holzkirchen – Viel Lob erntete der SV Grün-Weiß Holzkirchen als Ausrichter der Kreismeisterschaften im Schwimmen am vergangenen Wochenende im heimischen Batusa. Die Stimmung im Holzkirchner Hallenbad war super, zudem überzeugten die Gastgeber auch sportlich auf der ganzen Linie. Insgesamt holten die Grün-Weißen 27 Mal Gold, 17 Mal Silber sowie achtmal Bronze und landeten mit der ersten Mannschaft in der abschließenden Staffel auf einem starken zweiten Platz. Insgesamt sieben Vereine nahmen teil, es gab 314 Einzelstarts.

Bei den Mädchen startete Katharina Bickel (Jahrgang 2011) zum ersten Mal über die 400 Meter Freistil und holte sich mit einer starken Zeit von 7:44,50 Minuten auf Anhieb die Goldmedaille. Anna Gans (2011) erwischte ebenfalls einen super Tag und schwamm fünfmal zu Gold und einmal zur Silbermedaille. Isabella Proverbio (2007) holte zweimal Silber und einmal Bronze, Lucia Proverbio (2010) schwamm sogar drei persönliche Bestzeiten und jubelte über dreimal Gold und einmal Silber.

„Goldjunge“ Ludwig Huber (offene Wertung) sicherte sich sogar in allen Schwimmdisziplinen, an denen er teilnahm, den Titel des Kreismeisters. Damiano Parziale (2005) freue sich über einmal Gold und dreimal Silber, dem stand Edouard Pantet-Vuc (2011) mit viermal Gold und einmal Silber in nichts nach.

Wadlbeißer: Alle Folgen des Lokalsport-Podcasts in der Übersicht.

Der Höhepunkt der Kreismeisterschaften war wie immer die Freistil-Staffel über 6 x 50 Meter zum Abschluss des Wettbewerbs. Für die erste Mannschaft der Grün-Weißen gingen Huber, Kai Bjarne Niederau, Parziale, Lucia und Isabella Proverbio und Marlene Bickel an den Start. Die Holzkirchner belegten mit 3:04,53 Minuten Platz zwei. Die zweite Mannschaft mit zahlreichen jungen Schwimmerinnen und Schwimmern landete in 4:09,35 Minuten auf dem sechsten Platz. Die Staffeln wurden von den Teamkollegen und Zuschauern lautstark angefeuert, genau wie die vereinsübergreifende Staffel der jeweils schnellsten Schwimmer. Für den SV Grün-Weiß gingen noch einmal Huber und Niederau ins Wasser und lieferten großartige Zeiten.

Nach der gelungenen Kreismeisterschaft stehen nun die Oberbayrischen Jahrgangsmeisterschaften an, bei denen Hug und Valentino Proverbio mit dabei sind. Zur deutschen Meisterschaft, den Masters, reisen Niederau, Rieß und Huber. Thomas Spiesl

Auch interessant

Kommentare