Landkreis Miesbach: Ressortarchiv

Sportler des Jahres 2017: Titelverteidigung mal zwei

Sportler des Jahres 2017: Titelverteidigung mal zwei

8741 Stimmen sind ausgezählt, die Entscheidung ist gefallen: Die Sportler des Jahres 2017 im Landkreis Miesbach sind dieselben wie 2016. Hier gibt es alle Ergebnisse.
Sportler des Jahres 2017: Titelverteidigung mal zwei
Florian Voit: „Der Kontakt nach Miesbach ist nie ganz abgerissen“

Florian Voit: „Der Kontakt nach Miesbach ist nie ganz abgerissen“

Nach seinem Wechsel zum SV Miesbach erzählt Florian Voit im Interview, wie es ihm nach seinen zahlreichen Verletzungen geht, und was ihm von seiner Zeit beim TuS …
Florian Voit: „Der Kontakt nach Miesbach ist nie ganz abgerissen“
Hinz ganz nah an der Medaille

Hinz ganz nah an der Medaille

Vanessa Hinz macht in der Mixed-Staffel ein ganz starkes Rennen und bleibt in beiden Schießen fehlerfrei. Doch am Ende reicht es für die deutsche Biathlon-Mannschaft nur …
Hinz ganz nah an der Medaille
Spendable Nachtskifahrer

Spendable Nachtskifahrer

1000 Euro sind beim Nachtsikfahren für für Kunden der Medius und Smartino für den Skiverband Oberland zusammen gekommen. Auch die Bergwacht Schliersee freut sich über …
Spendable Nachtskifahrer
Vanessa Hinz startet in Mixed-Staffel

Vanessa Hinz startet in Mixed-Staffel

Das war‘s noch nicht: Trotz des missglücktem Massenstarts, darf Biathletin Vanessa Hinz am Dienstag in der Mixed-Staffel ran. Die Schlierseerin geht als Startläuferin …
Vanessa Hinz startet in Mixed-Staffel
Schicho fliegt mit gutem Gefühl nach Hause

Schicho fliegt mit gutem Gefühl nach Hause

Elisabeth Schicho ist bereits auf dem Rückweg von Südkorea. Mit ihren ersten Olympischen Spielen ist die Skilangläuferin zufrieden.  „Es war auf jeden Fall ein schönes …
Schicho fliegt mit gutem Gefühl nach Hause
Hinz nervös wie beim Raiffeisen-Cup

Hinz nervös wie beim Raiffeisen-Cup

Ihr Olympia-Debüt hat Biathletin Vanessa Hinz am vergangenem Samstag bravurös gemeistert. Dennoch geht sie auch am Samstag wieder mit Aufregung in den Massenstart.
Hinz nervös wie beim Raiffeisen-Cup
Schad: „Ich war nicht bereit, mein Leben zu riskieren“

Schad: „Ich war nicht bereit, mein Leben zu riskieren“

Snowboardcrosser Konstantin Schad aus Fischbachau scheitert im Achtelfinale. Im Anschluss erhebt der Sprecher der Athleten-Kommission der FIS schwere Vorwürfe gegen die …
Schad: „Ich war nicht bereit, mein Leben zu riskieren“
Gold Nummer vier für Natalie Geisenberger

Gold Nummer vier für Natalie Geisenberger

Zweites Rennen, zweites Gold: Natalie Geisenberger vom SV Miesbach wird mit der Team-Staffel Olympiasiegerin.
Gold Nummer vier für Natalie Geisenberger
Schnaps gegen Medaille: Jürgen Modler bringt Silberne von 1936 zurück zum TEV

Schnaps gegen Medaille: Jürgen Modler bringt Silberne von 1936 zurück zum TEV

Sie galt als verschollen - TEV-Chronist Jürgen Modler hat sie aufgetrieben, die Silbermedaille im Eisschießen von Olympia 1936. Nach gut zehn Jahren Suche. 
Schnaps gegen Medaille: Jürgen Modler bringt Silberne von 1936 zurück zum TEV
Zugabe für Konstantin Schad

Zugabe für Konstantin Schad

Als nächster Landkreis-Athlet startet Konstantin Schad am Donnerstag in die Olympischen Winterspiele. Privat schwebt der Fischbachauer derzeit auf Wolke sieben: Einen …
Zugabe für Konstantin Schad
Geisenberger ist Rekord-Olympiasiegerin

Geisenberger ist Rekord-Olympiasiegerin

Natalie Geisenberger holt zum dritten Mal Gold: „Ich habe alles erreicht, was ich mir erträumt habe“, sagt die Rodlerin. Ob sie bei den Winterspielen 2022 am Start ist, …
Geisenberger ist Rekord-Olympiasiegerin
Schicho: „Ich bin voller Vorfreude“

Schicho: „Ich bin voller Vorfreude“

Daumen drücken für Elisabeth Schicho: Die 26-Jährige aus Schliersee startet am Dienstag mit dem Langlauf-Sprint zum ersten Mal bei Olympischen Spielen.
Schicho: „Ich bin voller Vorfreude“
„Du rockst das Ding jetzt!“

„Du rockst das Ding jetzt!“

Es war knapp. Sehr knapp. Es waren ein paar Millimeter oberhalb des des Zielfeldes, die Biathletin Vanessa Hinz am Ende ihres ersten olympischen Rennens von der großen …
„Du rockst das Ding jetzt!“
Alles oder nichts: TEV zum Derby nach Geretsried

Alles oder nichts: TEV zum Derby nach Geretsried

Drei Punkte holen - egal wie. Das fordert Trainer Simon Steiner von seiner Mannschaft beim Gastspiel in Geretsried. Andernfalls war‘s das wohl mit dem Klassenerhalt. 
Alles oder nichts: TEV zum Derby nach Geretsried
Letzter Auftritt für die Spielgemeinschaft: Arnold fordert Einsatz  

Letzter Auftritt für die Spielgemeinschaft: Arnold fordert Einsatz  

Das Verpassen der Playoffs hat die Spielgemeinschaft TSV Schliersee/TEV Miesbach 1c bereits akzeptiert. In der heutigen Partie gegen Dachau soll nun ein versöhnlicher …
Letzter Auftritt für die Spielgemeinschaft: Arnold fordert Einsatz  
Pyeongchang: Biathletin Vanessa Hinz macht den Anfang 

Pyeongchang: Biathletin Vanessa Hinz macht den Anfang 

In Pyeongchang hat Vanessa Hinz kaum Zeit für Freizeitaktivitäten - der Schlaf hat Vorrang. Schließlich will die Schlierseerin ausgeruht sein, wenn sie als erste …
Pyeongchang: Biathletin Vanessa Hinz macht den Anfang 
Schlickenrieder: „Olympia gerne, aber nicht zu jedem Preis“

Schlickenrieder: „Olympia gerne, aber nicht zu jedem Preis“

Peter Schlickenrieder ist wieder für die ARD als TV-Experte bei den Olympischen Spielen im Einsatz. Wir haben uns mit dem Olympia-Silbermedaillen-Gewinner von 2002 vor …
Schlickenrieder: „Olympia gerne, aber nicht zu jedem Preis“
Nicht Geisenberger, nicht Rebensburg: Er war der einzige Landkreis-Fahnenträger

Nicht Geisenberger, nicht Rebensburg: Er war der einzige Landkreis-Fahnenträger

Wie er zum SC Bayrischzell kam, ist nicht ganz klar. Auch nicht, wie er zu der Ehre als olympischer Fahnenträger kam. Dennoch: Georg von Kaufmann war der bisher einzige …
Nicht Geisenberger, nicht Rebensburg: Er war der einzige Landkreis-Fahnenträger
Nachruf auf Sepp Kuhn: Pionier auf dem Platz und in der Loipe

Nachruf auf Sepp Kuhn: Pionier auf dem Platz und in der Loipe

Er gründete die Langlaufsparte des SC Wall mit - und er nahm sogar am legendären Wasa-Lauf teil. Sepp Kuhn aus Wall war ein Urgestein seines Sports. Jetzt ist er …
Nachruf auf Sepp Kuhn: Pionier auf dem Platz und in der Loipe
Konstantin Schad zurück im Snowboardcross-Weltcup: „Habe nichts verlernt“

Konstantin Schad zurück im Snowboardcross-Weltcup: „Habe nichts verlernt“

Konstantin Schad ist zurück im Snowboardcross-Weltcup – und wie. Der 30-Jährige aus Fischbachau fuhr am Freitag in der zweiten Qualifikation zum Weltcup am Feldberg …
Konstantin Schad zurück im Snowboardcross-Weltcup: „Habe nichts verlernt“